„One Tree Hill“-Reunion bei Sophia Bushs neuer Serie „Good Sam“

    Wieder gemeinsam mit Bethany Joy Lenz und Hilarie Burton vor der Kamera

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 21.01.2022, 13:08 Uhr

    Für kurze Zeit wieder vereint: (v.l.n.r.) Bethany Joy Lenz, Sophia Bush und Hilarie Burton – Bild: CBS
    Für kurze Zeit wieder vereint: (v.l.n.r.) Bethany Joy Lenz, Sophia Bush und Hilarie Burton

    Sechs Staffeln lang standen sie zu dritt bei „One Tree Hill“ vor der Kamera, nun sind Sophia Bush, Bethany Joy Lenz und Hilarie Burton für kurze Zeit wieder vereint. Lenz und Burton absolvieren in einer kommenden Episode des neuen CBS-Krankenhausdramas „Good Sam“ einen Gastauftritt. Sophia Bush spielt in der Serie die Hauptrolle der Herzchirurgin Dr. Samantha „Sam“ Griffith und hat sich bereits auf Instagram das Wiedersehen mit ihren früheren Kolleginnen festgehalten.

    In einer kommenden Folge von „Good Sam“ spielen Hilarie Burton und Bethany Joy Lenz die Schwestern Gretchen und Amy Taylor. Als Amy als Patientin ins Detroid Lakeshore Sentinel Hospital eingeliefert wird, treffen die beiden dort auf Dr. Sam Griffith. Einen genauen Ausstrahlungstermin für die Episode gibt es derzeit noch nicht.

    Während Hilarie Burton, die in „One Tree Hill“ Peyton Sawyer verkörperte, die erfolgreiche Highshool-Soap nach sechs Staffeln verließ, blieben Bethany Joy Lenz als Haley James Scott und Sophia Bush als Brooke Davis alle neun Staffeln lang Teil des Hauptcasts. „One Tree Hill“ war zunächst ab September 2003 auf dem Network WB zu Hause, bevor die Serie 2006 zum neu geschmiedeten Nachfolge-Network The CW wechselte (WB und UPN wurden für The CW zusammengelegt). Insgesamt wurden 187 Episoden produziert. Schlagzeilen machten „One Tree Hill“ und seine Hauptdarstellerinnen auch noch 2017 als Bush, Burton und Lenz zu denen gehörten, die schwere Vorwürfe der sexuellen Belästigung gegen Serienschöpfer Mark Schwahn erhoben (fernsehserien.de berichtete).

    „Good Sam“ handelt von der Herzchirurgin Dr. Samantha „Sam“ Griffith (Bush), die eine leitende Position am Lakeshore Sentinel Hospital einnimmt, nachdem der bisherige Chefchirurg ins Koma fällt. Allerdings handelt es sich bei dem betroffenen Arzt auch gleichzeitig um Sams Vater Dr. Paul „Griff“ Griffith (Jason Isaacs, „Star Trek: Discovery“). Als er wieder aus dem Koma erwacht, soll Sam im Rahmen seiner Rückkehr in den Arztberuf als seien Vorgesetzte seine Fähigkeiten kritisch beobachten, um später in einem Gutachten bestätigen zu können, dass er durch die Auszeit seine Fähigkeiten nicht verloren hat.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1976) am

      das sind doch mal tolle Neuigkeiten. Bin schon gespannt auf die Serie.

      weitere Meldungen