NEWSBOX mit „Knallerfrauen“, „Verbotene Liebe“, „Terra X“ und Co.

    Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 20.07.2013, 09:01 Uhr

    NEWSBOX mit "Knallerfrauen", "Verbotene Liebe", "Terra X" und Co. – Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    „Knallerfrauen“: Die Dreharbeiten zur dritten Staffel der preisgekrönten Sat.1-Sketchcomedy mit Martina Hill haben in Köln begonnen. Die Komikerin freut sich auf die neuen Folgen: „In der dritten Staffel treiben wir den Alltagswahnsinn endgültig auf die Spitze – noch mehr Kinder, Tiere, Sensationen. Je schräger, desto besser.“

    „Verbotene Liebe“: Gabriele Metzger gehört in ihrer Rolle als Restaurantbesitzerin Charlie Schneider seit der ersten Folge zur Urbesetzung der Daily-Soap. Die Grande Dame hat bereits viele Liebhaber kommen und gehen sehen, doch in Folge 4350 tritt sie endlich vor den Traualtar und wird ihrem Kommissar Frank Helmke (Christoph Kottenkamp) das Ja-Wort geben. Die Hochzeitsepisode wird voraussichtlich am 30. August um 18:00 Uhr ausgestrahlt.

    „Überzeugt uns! Der Politiker-Check“: Das Erste setzt alles daran, auch junge Zuschauer dazu zu bewegen, wählen zu gehen und veranstaltet am 26. August um 22:30 Uhr eine trimediale Jugendsendung zur Bundestagswahl. Katrin Bauerfeind und Ingo Zamperoni gehen den Themen, Sorgen und Meinungen von jungen Wählern auf den Grund. Journalist und Blogger Richard Gutjahr wird Zuschauer über soziale Netzwerke live in die Sendung einbinden, während Comedian Pierre M. Krause satirisch Politikern auf den Zahn fühlt.

    „Terra X“: Nach dem Erfolg des Zweiteilers „Abenteuer Sibirien“ haben vergangene Woche die Dreharbeiten zu „Abenteuer Alaska“ begonnen. Die Filmemacher Kay Siering und Christopher Gerisch reisen in den nördlichsten Bundesstaat der USA und sind neun Wochen lang mit ihren Kamerateams unterwegs. Sie besuchen deutsche Wissenschaftler und Menschen, die dort ein neues Leben begonnen haben. Im Katmai Nationalpark begleiten sie außerdem Tierfilmer Andreas Kieling. Die Sendung soll voraussichtlich zum Jahreswechsel im ZDF ausgestrahlt werden.

    „Lust auf Deutschland“: Die ARD gibt dem gefloppten Nachmittagsformat mit Kim Fisher eine neue Chance und zeigt die Mischung aus Reisedoku und Gameshow künftig am Samstagvormittag. Ab dem 17. August sind jeweils zwei Folgen ab 10:30 Uhr zu sehen. Ursprünglich sollte die Sendung ab Juni im werktäglichen Nachmittagsprogramm ausgestrahlt werden, doch nach nur zwei Wochen wurde sie wegen schlechter Quoten abgesetzt.

    „Sengoku Basara: Samurai Kings“: Animax zeigt die deutsche TV-Premiere der ersten Staffel der Anime-Serie in einer Marathon-Programmierung. Am 14. und 15. September sind ab 20:15 Uhr sieben beziehungsweise sechs Folgen am Stück zu sehen. Die 13-teilige Serie basiert auf dem Videospiel „Sengoku Basara (Devil Kings)“ und mischt Fantasy mit einer historisch angelehnten Darstellung des Staatenkrieges in Japan, der den Übergang der Sengoku-Zeit zur Edo-Zeit markiert.

    Nia Künzer: Die ARD hat den Vertrag mit der ehemaligen Fußballnationalspielerin verlängert. Bis 2015 wird sie weiterhin als TV-Expertin für die Übertragungen vom Frauenfußball im Einsatz sein und damit unter anderem auch die Frauenfußball-WM in Kanada analysieren und kommentieren. „Ich freue mich sehr darüber, dass ich weiterhin dem ARD-Frauenfußball-Team angehören darf. Die Arbeit als Expertin macht mir nach wie vor viel Spaß“, so Künzer.

    „MELT!“-Festival: Im Rahmen des Festivalsommers sendet zdf.kultur am Samstag (20.7.) live von 20.00 bis 24:00 Uhr vom größten Indie-Festival Deutschlands, das jährlich in Ferropolis stattfindet. Die Moderatoren Nina Sonnenberg und Rainer Maria Jilg sind vor Ort und präsentieren mehrere Konzerte. Zu sehen sind die Auftritte von James Blake, Woodkid, Alt-J, Kettcar, MS MR, Austra und The 1975. In den beiden darauffolgenden Wochen zeigt der Kanal außerdem von Montag bis Freitag um 23:00 Uhr weitere Highlights des Festivals.

    Micaela Schäfer: Die Trash-Queen mit chronischer Klamottenallergie übernimmt eine Gastrolle in der RTL-Actionserie „Alarm für Cobra 11“. Sie spielt eine Mallorca-Touristin im ‚Gasthaus zur Krone‘ am Ballermann und trifft dort auf Erdogan Atalay. Wie gut Micaela Schäfer schauspielern kann, wird man im November sehen können, wenn die 18. Staffel auf Sendung geht.

    „Scooby-Doo“: Super RTL zeigt am 16. August um 20:15 Uhr die TV-Premiere des Langfilms „Scooby-Doo und das Samurai Schwert“ zur zugehörigen Kult-Cartoonserie von Hanna-Barbera aus den 1970er Jahren. Darin wollen Scooby-Doo und seine Freunde der ‚Mystery-Gang‘ an einer großen Martial-Arts-Veranstaltung in Tokio teilnehmen. Plötzlich taucht der Geist eines schwarzen Samurai auf, der wertvolle Artefakte, unter anderem das Schwert des Schicksals, aus dem Museum der Kulturgeschichte stiehlt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen