Neue Show: Premiere von „Nitro Autoquartett“ am RTL Nitro-Autotag

    „Top Gear“-Specials und neue Folge von „YPS – Die Sendung“

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 28.10.2015, 11:41 Uhr

    Kai Böcking (m.) präsentiert das „Nitro Autoquartett“ – Bild: RTL Nitro/Christopher Adolph
    Kai Böcking (m.) präsentiert das „Nitro Autoquartett“

    Im Rahmen seiner Programmpräsentation kündigte RTL Nitro im Juli eine neue Challenge-Show namens „Nitro Autoquartett“ an. Nun liegt ein Sendetermin für das Format vor, das an das klassische Kartenspiel erinnern soll.

    Die Erstausstrahlung der zunächst einmaligen Sendung findet im Rahmen des RTL Nitro-Autotags statt, der am 28. November veranstaltet wird. Die 75-minütige Show läuft um 12.40 Uhr und wird um 18.55 Uhr noch einmal wiederholt. In dem Format treten vier prominente Spieler mit echten Autos gegeneinander an und spielen Quartett. Insgesamt 16 Fahrzeuge werden in vier Spielrunden miteinander gemessen. Los geht es mit einer Schätzfrage, anschließend kann der Gewinner sich eines von vier möglichen Spielen aussuchen. Die Aufgaben reichen vom Bremstest bis hin zu außergewöhnlichen Slalomaktionen. Persönliche Tricks der Spieler und kurzfristige „Optimierungen“ am Fahrzeug sind ausdrücklich erlaubt. Am Schluss wird abgerechnet: Wer die meisten Autos in seinem Hangar hat, gewinnt.

    Gedreht wurde im Airfield Mendig und dessen Hangars. Aufs Spielfeld wagen sich Ex-Fußball-Profi und Fußballtrainer Gerald Asamoah, Model und Stuntfrau Miriam Höller, Dokusoap-Darsteller Detlef Steves („Detlef muss reisen“) und Ex-DTM Fahrer Christian Menzel. „Formel Eins“-Moderator Kai Böcking führt durch das ungewöhnliche Autospektakel.

    Zu den weiteren Programmhighlights des Autotags gehört auch eine neue Folge von „YPS – Die Sendung“ um 13.55 Uhr. Jan Köppen geht in dem Wissensmagazin der Frage nach: „Wie sieht das Autofahren in der Zukunft aus?“. Er macht Zeitreise mit dem Kultauto DeLorean aus „Zurück in die Zukunft“, besucht verschiedene Autofahrer und zeigt, wie groß die Leidenschaft zu PS, Blech und Benzin in Deutschland wirklich ist.

    Im Anschluss strahlt RTL Nitro ab 14.45 Uhr drei Sonderfolgen von „Top Gear“ aus. In drei „Best of British“-Ausgaben präsentiert Richard Hammond die gelungensten aber auch schlechtesten Kreationen der englischen Automobilwelt.

    In der Primetime zeigt der Spartenkanal dann ab 20.15 Uhr zwei Folgen von „Alarm für Cobra 11“, gefolgt von einer Doppelfolge von „Taxi Brooklyn“ ab 22.10 Uhr.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen