Netflix und BBC produzieren Historienserie „Troy“ und Thriller „Black Earth Rising“

    „The Spy“ in Kooperation mit Frankreich

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 01.03.2017, 14:42 Uhr

    Netflix und BBC produzieren Historienserie "Troy" und Thriller "Black Earth Rising" – "The Spy" in Kooperation mit Frankreich – Bild: Netflix

    Am heutigen Mittwoch findet in Berlin ein Presse-Event von Netflix statt, bei dem sich die CEOs Reed Hastings und Ted Sarrandos in die Karten schauen ließen, was die Pläne des Streamingdienstes in Europa anbelangt.

    So steigt Netflix als Partner bei der BBC-Miniserie „Troy: Fall of a City“ ein. In der historischen Serie wird die altgriechische Geschichte von der Belagerung Trojas durch die Griechen und der Fall der Stadt behandelt. Es soll zentral um die trojanische Königs-Familie gehen, die im Mittelpunkt der Belagerung steht, welche durch den Königssohn Paris ausgelöst wurde. Der war von drei inkognito auftretenden Göttinnen als Richter im Streit um die Frage verpflichtet worden, wer denn die Schönste von ihnen sei. Die drei versuchen, ihn zu bestechen – und gegen den Preis „der Hand der schönsten Frau auf Erden“ erklärt Paris Aphrodite zur „Gewinnerin“. Paris nahm daraufhin die bereits mit dem spartanischen König Menelaos verheiratete Helena mit nach Troja. Spartaner und ihre griechischen Bündnisgenossen belagerten daraufhin Troja. Dort herrschten Paris’ Eltern Priamos und Hekabe. Seine bekanntesten Geschwister sind der Held Hektor und die prophetisch begabte Kassandra – von den Göttern dazu verflucht, das niemand ihren zutreffenden Prophezeiungen Glauben schenkt. Natürlich kam es während der zehnjährigen Belagerung innerhalb der Familie zu massiven Spannungen und Meinungsverschiedenheiten.

    Die Geschichte wird von Autor David Farr („The Night Manager“) als Miniserie adaptiert. Als Showrunner fungiert Regisseur Owen Harris, der bereits an der Netflix-Serie „Black Mirror“ beteiligt war. Die Dreharbeiten beginnen im März in Südafrika. Ausgestrahlt werden soll die Serie in Großbritannien auf BBC One, während sie außerhalb des Vereinigten Königreichs bei Netflix Premiere feiern wird.

    Ebenfalls in Zusammenarbeit mit der BBC wird Netflix die Thrillerserie „Black Earth Rising“ produzieren. Hugo Blick („The Honourable Woman“, „The Shadow Line“) steht hinter dem Projekt, in dem durch die Augen einer US-amerikanischen Familie schwarzer Hautfarbe das aktuelle Verhältnis der westlichen Welt zu den Staaten und Menschen des afrikanischen Kontinents untersucht werden soll. Es geht um Gerechtigkeit, Schuld und Selbstbestimmung. BBC two wird in Großbritannien die Erstausstrahlung übernehmen, Netflix im Rest der Welt.

    Auch in Frankreich ist Netflix aktiv und beteiligt sich an „The Spy“, einer Spionage-Story, die auf wahren Gegebenheiten beruht. Erzählt wird die Geschichte des israelischen Topspions Eli Cohen, der undercover in Syrien im Einsatz ist. Netflix produziert die Serie mit dem französischen Pay-TV-Anbieter Canal+. Als Produktionsfirma steht Alain Goldmans Legende Films („La Vie en Rose“) hinter dem Format, als Regisseur und Autor konnte „Homeland“-Schöpfer Gideon Raff gewonnen werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen