Netflix bestellt „October Faction“ und zwei weitere Genre-Serien

    Projekt mit Kate Bosworth und Alex Pettyfer unter den Neuzugängen

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 29.09.2018, 19:00 Uhr

    Kate Bosworth (l.) und Alex Pettyfer (r.) spielen die Hauptrollen in der neuen Netflix-Serie „The I-Land“ – Bild: Netflix/Warner Bros.
    Kate Bosworth (l.) und Alex Pettyfer (r.) spielen die Hauptrollen in der neuen Netflix-Serie „The I-Land“

    Netflix baut sein Angebot im Genre-Bereich weiter aus und hat nun grünes Licht für die Produktion von drei neuen Serienprojekten erteilt. Die Comic-Verfilmung „October Faction“ hat eine Bestellung über zehn Episoden erhalten, genau wie die Manga-Adaption „Warrior Nun“. Aus sieben Folgen wird die erste Staffel von „The I-Land“ mit Kate Bosworth und Alex Pettyfer bestehen.

    „October Faction“ basiert auf der gleichnamigen Comic-Reihe von IDW. In Zentrum stehen die Monsterjäger Fred und Deloris Allen, die auf der ganzen Welt aktiv sind, nach dem Tod von Freds Vater aber mit ihren Teenager-Kindern Geoff und Viv an die Ostküste der USA zurückkehren. Schon bald stellen Fred und Deloris fest, dass ihr neues Kleinstadtleben keinesfalls so idyllisch ist wie zunächst gedacht.

    Verantwortlich für die Adaption zeichnet „Sleepy Hollow“-Veteran Damian Kindler. Produziert wird „October Faction“ von High Park Entertainment und IDW Entertainment.

    In „The I-Land“ wachen zehn Menschen auf einer Insel voller Gefahren auf. Sie können sich nicht daran erinnern, wer sie sind oder wie sie auf das Eiland kamen. Schon bald stellen sie fest, dass ihre Umgebung nicht das ist, was sie zu sein scheint. So warten extreme psychologische und körperliche Herausforderungen auf sie.

    Hauptdarstellerin Kate Bosworth („The Art of More“) fungiert als auch als Executive Producer. Zum weiteren Cast gehören Natalie Martinez („Under the Dome“) und Alex Pettyfer („Magic Mike“). Die Serienidee stammt von Neil Labute („Van Helsing“). Nomadic Pictures Entertainment ist das Produktionsstudio.

    „Warrior Nun“ basiert schließlich auf den gleichnamigen Mangas und handelt von einer 19-Jährigen, die plötzlich in der Pathologie wieder zu neuem Leben erwacht. Diese zweite Chance verdankt sie einem außerirdischen Artefakt, das in ihren Rücken implantiert wurde. So muss sie feststellen, dass sie nun Teil eines uralten Ordens ist, dessen Aufgabe es ist, Dämonen zu bekämpfen. Fortan streben gewaltige Mächte zwischen Himmel und Hölle danach, Kontrolle über sie zu erlangen. Entwickelt wird die Adaption von Simon Barry („Ghost Wars“, „Continuum“).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen