Netflix bestellt neue Serie mit Tony Danza („Wer ist hier der Boss?“)

    Familienfreundliche Polizei-Dramedy „The Good Cop“

    Ralf Döbele – 20.06.2017, 10:29 Uhr

    Tony Danza in „Don Jon“

    Tony Danza steht vor seinem Seriencomeback. Der frühere „Wer ist hier der Boss?“-Star übernimmt für Netflix die Hauptrolle in „The Good Cop“, einer Dramedy, die auf einem israelischen Format basiert. Eine erste Staffel mit zehn einstündigen Episoden wurde nun durch den Streaming-Anbieter straight-to-series bestellt.

    Im Zentrum von „The Good Cop“ steht Tony Senior (Danza), ein in Ungnade gefallener, früherer Polizeibeamter, der nie den Regeln gefolgt ist. Er lebt gemeinsam mit seinem Sohn Tony Junior, ein Detective beim NYPD, der überkorrekt ist und stets sämtlichen Regeln folgt. Aus dem ungleichen Paar wird schon bald ein inoffizielles Tean, denn Tony Senior hält sich nicht zurück, wenn es um Rat im Umgang mit Tatverdächtigen oder mit Frauen geht.

    Entwickelt wurde das Projekt von Andy Breckman, der auch „Monk“ kreierte und der hier als Showrunner fungiert. Regisseur Randy Zisk, der die erste Folge inszeniert, hat zuvor ebenfalls an „Monk“ gearbeitet. Die Dreharbeiten werden demnächst in New York beginnen.

    Breckman äußerte sich in einem Statement dazu, wie sich „The Good Cop“ von der Krimi-Konkurrenz unterscheiden will: „Viele Cop-Serien drehen sich um düsteres und provokatives Material: psycho-sexuelle Killer und gezeichnete, düstere, fehlbare Ermittler. Manche behandeln die kontroversesten Themen. Ich schaue viele davon, Gott segne sie alle. Aber die Serie, die ich produzieren will, ist spielerisch, familienfreundlich und zelebriert das altmodische lösen eines Rätsels“.

    Tony Danza erreichte auch bei deutschen Zuschauern Kultstatus als verwitweter Vater Tony Micelli in der Sitcom „Wer ist hier der Boss?“, die von 1984 bis 1992 acht Staffeln lang auf ABC lief. In Deutschland wurde sie dann ab Ende 1992 auf RTL ausgestrahlt. In den USA war Danza bereits seit den 70ern durch die Kult-Sitcom „Taxi“ bekannt. Nach weiteren Comedy-Rollen in den 90er Jahren trat Tony Danza auch in den Dramaserien „Practice – Die Anwälte“ und „Family Law“ auf. Zuletzt war er an der Seite von Joseph Gordon-Levitt in dessen Comedy-Drama „Don Jon“ zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen