Netflix bestellt neue Familien-Sitcom mit Loretta Devine („Grey’s Anatomy“)

    Tia Mowry („Sister, Sister“) reist ebenfalls zum Familientreffen

    Netflix bestellt neue Familien-Sitcom mit Loretta Devine ("Grey's Anatomy") – Tia Mowry ("Sister, Sister") reist ebenfalls zum Familientreffen – Bild: Hallmark
    Loretta Devine in „The Client List“

    Netflix schickt eine neue afro-amerikanische Familien-Sitcom an den Start. „Grey’s Anatomy“-Veteranin Loretta Devine und Tia Mowry („Sister, Sister“) übernehmen die zentralen Rollen in „Family Reunion“. Der Streaming-Anbieter hat auf einen Schlag 20 Episoden bestellt.

    Im Zentrum von „Family Reunion“ steht Cocoa McKellan (Mowry), eine freigeistige Mutter aus Seattle. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem früheren Footballspieler Moz (Anthony Alabi), und ihren vier Kindern reist sie zu ihrem Familientreffen in die Kleinstadt Columbus in Georgia. Dort lernen die McKellans ihre erweiterte Verwandtschaft kennen, von der sie nie ahnten, dass sie ihnen gefehlt hatte.

    Loretta Devine spielt M’Dear, die liebevolle, aber dennoch strenge Matriarchin der Familie. Devine ist bekannt als Dr. Webbers Ehefrau Adele aus „Grey’s Anatomy“. Außerdem hatte sie feste Rollen in „The Client List“ und „The Carmichael Show“. „Supernatural“-Fans kennen sie außerdem als Hellseherin Missouri Moseley. Tina Mowry spielte zuvor die Hauptrollen in den drei Sitcoms „Sister, Sister“, „The Game“ und „Instant Mom“.

    Hinter dem Projekt steht die „Fuller House“-Autorin Meg Deloatch. Regie führt Eric Dean Seaton („Modern Family“).

    18.10.2018, 20:01 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen