„Neben der Spur“: ZDF dreht dritten Teil mit Ulrich Noethen und Juergen Maurer

    Psychiater Jessen muss sich mit frühreifem Mädchen auseinandersetzen

    Marcus Kirzynowski – 16.06.2015, 15:00 Uhr

    „Neben der Spur – Todeswunsch“ mit Juergen Maurer und Ulrich Noethen

    Ulrich Noethen steht wieder als Psychiater Johannes „Joe“ Jessen vor der Kamera. Das ZDF dreht seit heute (16. Juni) in Hamburg und Umgebung den dritten Film der Krimireihe „Neben der Spur“ nach den Romanen von Michael Robotham, Arbeitstitel: „Todeswunsch“.

    Diesmal bekommt es Jessen mit der frühreifen Sina (Mala Emde) zu tun, die sich mit seiner Tochter Charlotte (Lilly Liefers) anfreundet. Eines Abends sitzt das Mädchen plötzlich mit blutbefleckter Kleidung bei den Jessens zu Hause und kann sich nicht erinnern, wie es dazu gekommen ist. Als die Polizei ihren Vater ermordet in Sinas Kinderzimmer findet, gerät sie schnell unter Verdacht. Aber Jessen kann nicht so recht glauben, dass die Freundin seiner Tochter die schreckliche Tat wirklich begangen haben soll und ermittelt gemeinsam mit Kommissar Vincent Ruiz (Juergen Maurer) im Umfeld des Mädchens – gegen die Anweisung von Hauptkommissarin Ronnie Nielsen (Michaela Rosen).

    Thomas Berger („Tod eines Mädchens“) inszeniert den Fall nach einem Drehbuch von Mathias Klaschka („Kommissarin Heller“). Weitere Rollen spielen unter anderen Kailas Mahadevan, Fritz Karl, Regula Grauwiller und Petra van de Voort. Einen Sendeterminn für den abendfüllenden TV-Film gibt es noch nicht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen