„Neben der Spur“: Neue ZDF-Thrillerreihe mit Ulrich Noethen startet

    Erster Film „Adrenalin“ läuft im Februar

    Marcus Kirzynowski – 05.01.2015, 13:46 Uhr

    Nikolai Kinski und Ulrich Noethen in „Neben der Spur – Adrenalin“

    Das ZDF hat einen Sendetermin für seine neue Krimireihe „Neben der Spur“ gefunden: Am 23. Februar um 20.15 Uhr läuft der erste 90-Minüter „Adrenalin“ im Rahmen des „Fernsehfilms der Woche“ am Montagabend.

    Der Hamburger Psychiater Dr. Johannes „Joe“ Jessen (Ulrich Noethen) gerät in Gewissensnöte: Ein grausamer Mordfall erinnert ihn an die Gewaltphantasien von einem seiner Patienten, Robert Mohren (Nikolai Kinski). Seine ärztliche Schweigepflicht hindert ihn aber zunächst daran, dies dem ermittelnden Kommissar Vincent Ruiz (Juergen Maurer) mitzuteilen. Als er sich nach langem Hin und Her doch dazu entscheidet, bringt das nicht nur ihn selbst, sondern auch seine Familie in Gefahr. Er sieht sich gezwungen, auf eigene Faust zu ermitteln … 

    Cyrill Boss und Philipp Stennert („Das Haus der Krokodile“, „Neues vom Wixxer“, „Jerry Cotton“) adaptierten und inszenierten den Fall nach dem Thriller „Adrenalin“ des australischen Autors Michael Robotham. Ein weiterer seiner Romane mit dem Titel „Amnesie“ ist bereits abgedreht, einen Sendetermin gibt es hierfür noch nicht. Auch künftig sollen Noethen und Maurer, basierend auf den Bestsellern des Australiers Robotham, gemeinsam in Fällen ermitteln, die einen Blick in Abgründe der menschlichen Seele eröffnen. Noethen kennt die Figur des Psychiaters Jessen bereits gut, weil er schon seit Jahren die Hörbücher zu den Romanen einliest.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen