NBC verlängert „Parenthood“ und „Harry’s Law“

    Peter Krause und Kathy Bates melden sich im Herbst zurück

    Ralf Döbele – 13.05.2011

    Die Fans zweier NBC-Serien können aufatmen. Das US-Network hat nicht nur zahlreiche neue Formate für die kommende Saison bestellt (fernsehserien.de berichtete), auch zwei bereits laufende Serien gehen in die Verlängerung. „Harry’s Law“, die neue Anwaltsserie mit Kathy Bates hatte seit dem Start im Januar recht gute Quoten erzielt – vor allem für den gebeutelten Sender NBC. Nun wird sich das Drama im Herbst mit einer zweiten Staffel zurückmelden.

    Ebenfalls verlängert wurde die Familien-Tragikomödie „Parenthood“ mit Peter Krause und „Gilmore Girls“-Star Lauren Graham. Auch hier waren die Quoten zuletzt äußerst stabil. Auch starke Werte bei Zuschauern, die einen Festplattenrekorder benutzen, haben zu der Entscheidung beigetragen.

    Noch steht die offizielle Verlängerung von „Chuck“ aus. Eine fünfte Staffel gilt als äußerst wahrscheinlich, wurde von NBC aber noch nicht bestätigt (fernsehserien.de berichtete). Kaum noch Hoffnungen besteht für eine Zukunft des glücklosen Spin-Offs „Law & Order: LA“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen