„Nashville“: Finale Staffel startet im Juli beim FOX Channel

    16 abschließende Episoden feiern Deutschlandpremiere

    Bernd KrannichRalf Döbele
    Bernd Krannich und Ralf Döbele – 02.05.2018, 11:42 Uhr

    Der Cast von „Nashville“ in der sechsten Staffel – Bild: Mark Delong/CMT
    Der Cast von „Nashville“ in der sechsten Staffel

    In den USA wurde kürzlich beschlossen, dass die sechste Staffel die letzte für die Musik-Serie „Nashville“ sein wird. Nun hat der deutsche FOX Channel bekannt gegeben, dass die 16 abschließenden Episoden ab dem 31. Juli immer dienstags um 21.00 Uhr gezeigt werden. Wie üblich zeigt der deutsche Pay-TV-Sender die Serie in Doppelfolgen und bietet den Zuschauern die Wahl zwischen deutscher Synchronfassung und englischer Originalfassung. Im Anschluss an die TV-Ausstrahlung können die Folgen auch on Demand bei den Plattformpartnern Sky (Sky Go, Sky on Demand, Sky Ticket) und Vodafone (Vodafone Select und GigaTV) abgerufen werden.

    In Nashville beginnt das neue Jahr mindestens so dramatisch wie Staffel fünf endete: Der Konflikt zwischen Juliette (Hayden Panettiere) und Maddie (Lennon Stella) eskaliert, während Gunnar (Sam Palladio) und Scarlett (Clare Bowen) noch immer keinen Weg gefunden haben, aufeinander zuzugehen. Unterdessen müssen sich Deacon (Charles Esten) und die Künstler von Highway 65 gegen Einflussnahme verteidigen.

    Fünf neue Gesichter verstärken in der sechsten Staffel das Ensemble.

    Josh Stamberg („The Affair“) verkörpert Darius, den charismatischen Gründer einer Selbsthilfe-Bewegung, die bereits großen Einfluss auf zahlreiche Leben hatte. Der Sänger und Songwriter Jake Etheridge schlüpft in die Rolle von Sean, einem Veteranen, der unter starken posttraumatischen Störungen leidet. Allerdings hat er eine große Leidenschaft und ein großes Talent für Musik, das er bislang allerdings nicht ausgeschöpft hat.

    Rainee Lyleson ist als Alannah zu sehen, eine Songwriterin, die noch neu in der Musikszene von Nashville ist. Zunächst heuert sie als Backup-Sängerin an, wird aber schon bald als potentieller Star entdeckt. Nic Luken verkörpert den Popstar Jonah Ford, der mit seiner geballten Ausstrahlung alle in den Bann zieht. Dann ist da noch Dylan Arnold („When We Rise“) als Twig, ein Freund von Jonah aus Kindertagen. Twig ist Teil von Jonahs Entourage, kommt mit dem Promi-Lebensstil allerdings nur schwer zurecht.

    US-Trailer zu „Nashville“ des Senders CMT

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Sehr schade, dass es die finale Stafel ist....werde die Serie sehr vermissen...werde die Staffeln nochmal richtig geniessen!
      • am melden

        Jaaa, endlich NEUE Folgen.
          hier antworten

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen