Nach „Homecoming“: Julia Roberts vor nächster Serienhauptrolle bei Amazon

    Event-Serie „Charlotte Walsh Likes To Win“ in der Entwicklung

    Nach "Homecoming": Julia Roberts vor nächster Serienhauptrolle bei Amazon – Event-Serie "Charlotte Walsh Likes To Win" in der Entwicklung – Bild: Amazon Studios
    Julia Roberts in „Homecoming“

    Julia Roberts könnte weiterhin für Amazon aktiv bleiben. Der Hollywoodstar befindet sich laut Deadline Hollywood mit Prime Video in fortgeschrittenen Gesprächen über „Charlotte Walsh Likes To Win“, die Adaption des gleichnamigen Romans von Jo Piazza, in der Roberts die Hauptrolle übernehmen soll. Außerdem würde die Schauspielerin, wie auch bereits bei „Homecoming“ der Fall, als Executive Producer der Eventserie fungieren.

    Die Romanvorlage kam in den USA im vergangenen Sommer auf den Markt und handelt von Charlotte Walsh, eine Frau, die nach politischer Macht, einer harmonischen Ehe und Lebensglück im Allgemeinen strebt. Allerdings muss sie schon bald entscheiden, was sie für diese Ziele bereit ist zu opfern. Walsh verlässt ihren Job als einflussreiche Geschäftsführerin im Silicon Valley, um mit ihrem Ehemann und ihren drei Töchtern zurück in ihre kleine Heimatstadt in Pennsylvania zu ziehen: Um dort bei den Kongresswahlen für den Senat kandidieren zu können, sollte sie dort auch wohnen.

    Charlotte ist zunächst schockiert darüber, mit welchen Mitteln ihr Gegner kämpft und wie harsch sie von den Medien beurteilt wird. Schnell wird auch der Stress deutlich, dem die gesamte Familie aufgrund ihrer politischen Ambitionen ausgesetzt ist. Schließlich droht auch noch ein lange gehütetes Geheimnis an die Öffentlichkeit zu gelangen und Charlotte muss endgültig entscheiden, ob sie bereit ist, für ihre Ambitionen mit dieser Enthüllung zu leben.

    Die Serienadaption wird von „Brothers & Sisters“-Schöpfer Jon Robin Baitz entwickelt. Verantwortet wird das Projekt von Roberts’ Produktionsfirma Red Om, ScratchPad, Rebelle Media und Amazon Studios.

    Julia Roberts sorgte für reichlich Aufsehen mit ihrer ersten Serienhauptrolle in dem Psycho-Thriller „Homecoming“, von dem Amazon im vergangenen Jahr gleich zwei Staffeln auf einen Schlag bestellt hat – in der zweiten Staffel wird Roberts aber aktuellen Berichten zufolge nicht mehr in der zentralen Rolle auftreten. Seit dem 22. Februar ist die Prime Video-Serie nun auch in deutscher Fassung abrufbar. Eine umfassende Besprechung von „Homecoming“ finden Sie in der TV-Kritik auf fernsehserien.de.

    01.03.2019, 11:32 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen