„Modus – Der Mörder in uns“: ZDF zeigt neuen Schwedenkrimi

    Serie der „Protectors“-Autoren startet Ende November

    Ralf Döbele – 11.10.2016, 12:29 Uhr

    „Modus“ startet Ende November im ZDF

    Das ZDF verstärkt sein Sonntagskrimi-Angebot mit einem weiteren schwedischen Format. Am 20. November startet „Modus – Der Mörder in uns“ auf dem gewohnten Sendeplatz um 22:00 Uhr. Vier 90-minütige Folgen werden ausgestrahlt, die auf Romanvorlagen und Figuren der Bestseller-Autorin Anne Holt („Schattenkind“) basieren. „Modus“ leitet sich dabei vom kriminalistischen Fachbegriff „Modus Operandi“ ab, welche die Verhaltensweise eines Täters bezeichnet. Somit steht hier nicht die Suche nach dem Mörder im Mittelpunkt, sondern dessen Vorgehen und die Frage nach dem Motiv.

    In den Hauptrollen sind Melinda Kinnaman als Psychologin Johanne Vik und Henrik Norlén als Kommissar Ingvar Nyman zu sehen. Norlén kennen Schwedenkrimi-Fans bereits aus Serien wie „GSI – Spezialeinheit Göteborg“ oder „Arne Dahl“. Die Drehbücher zu „Modus“ wurden von Mai Brostrøm und Peter Thorsboe entwickelt. Das dänische Autorenduo und Ehepaar zeichnete bereits für Erfolge wie „The Team“, „Protectors – Auf Leben und Tod“ sowie „Der Adler – Die Spur des Verbrechens“ verantwortlich.

    In der ersten Folge muss Johanne Viks Tochter Stina (Esmeralda Struwe) mitansehen, wie eine Frau ermordet wird. Völlig verstört flüchtet das Mädchen auf die Straße, wo sie fast von einem Lkw erfasst wird. Ausgerechnet Richard Forrester (Marek Oravec), der Mörder, rettet sie vor dem Unfalltod. Stina ist völlig verstört und schweigt, zumal Forrester sie erneut aufsucht und bedroht. Johanne und der Ermittler Ingvar Nyman können sich ihr Verhalten überhaupt nicht erklären, bleibt die Leiche der Getöteten doch zunächst unentdeckt.

    Erst als der Mörder ein weiteres Mal zuschlägt und an Heiligabend die Bischöfin von Uppsala tötet, beginnen Ingvar und Johanne gemeinsam zu ermitteln. Währenddessen bereitet Forrester in einem Versteck im Wald bereits seinen dritten Mord vor.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am melden

      Die Skandinavier habens eben drauf!! Freue mich total auf diese neue Serie!!
        hier antworten

      weitere Meldungen