„Mission Lecker!“: Neuer Kochwettbewerb bei RTL II

    Vier Profiköche treten bei der Local Wild Food Challenge an

    "Mission Lecker!": Neuer Kochwettbewerb bei RTL II – Vier Profiköche treten bei der Local Wild Food Challenge an – Bild: RTL II
    „Mission Lecker! Vier gegen den Rest der Welt“
    Bild: RTL II

    Die Kombination aus Kochen und Challenges in fremden Ländern hat sich bei VOX mit dem Format „Kitchen Impossible“ als Erfolgskonzept entpuppt. Demnächst wandelt auch RTL II auf diesen Spuren. Am Montag, 23. Juli, zeigt der Münchner Sender um 20.15 Uhr zunächst einmalig das neue Format „Mission Lecker! Vier gegen den Rest der Welt“. Die vier Profiköche Juan Amador, Timo Hinkelmann, Christian Senff und Verena Leister begeben sich auf eine Reise in die USA, um an einem außergewöhnlichen Kochwettbewerb teilzunehmen.

    Gemeinsam kämpfen sie um den Sieg bei der Local Wild Food Challenge auf Martha’s Vineyard im US-Bundesstaat Massachusetts. Die Herausforderung: Die teilnehmenden Teams dürfen sich ihre Gerichte zwar selbst überlegen, doch alle benötigten Zutaten müssen in der Umgebung selbst gejagt, geangelt, gepflückt, erbettelt oder gesammelt wurden. Es darf nichts dazugekauft werden, denn es gilt, zu den Wurzeln des Kochens zurückzukehren.

    Das deutsche Team um Sternegastronom Juan Amador tritt gegen 40 fast ausschließlich einheimische Konkurrenz-Teams an. Amador ist einer der führenden Vertreter der Molekularküche, Timo Hinkelmann ist der Grillprofi in der Gruppe, Christian Senffs Spezialgebiet sind vor allem Fisch und Meeresfrüchte und Verena Leister entfacht mit ihren Gewürzkombinationen eine ungeahnte Aromenvielfalt.

    Die einzelnen Gerichte werden von der strengen Jury nach Geschmack, Präsentation, Aufwand und Zutatenvielfalt bewertet. Wird es Team Deutschland schaffen, die zum Teil sehr speziellen Zutaten, wie beispielsweise Riesenschnecken, in ein schmackhaftes Gericht zu verwandeln? Wird es den Köchen gelingen, gegen die lokalen Profis zu gewinnen, die ihre Insel wie die Westentasche kennen?

    06.07.2018, 11:22 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung