Michael Steinbrecher wird neuer „Nachtcafé“-Moderator

    Traditions-Talk des SWR muss möglicherweise umziehen

    Mario Müller – 21.10.2014, 08:15 Uhr

    Michael Steinbrecher – Bild: SWR
    Michael Steinbrecher

    Wenn Wieland Backes im Dezember die Moderation der Talkshow „Nachtcafé“ nach 27 Jahren abgibt (fernsehserien.de berichtete), dürfte das für den SWR der wohl bedeutendste Moderatorenwechsel seit Jahrzehnten werden. Schließlich gehört das „Nachtcafé“ zu den erfolgreichsten Gesprächsrunden im deutschen Fernsehen.

    Am 9. Januar 2015 wird Michael Steinbrecher zum ersten Mal durch die Sendung führen, die sich von anderen Talkshows vor allem durch das vorgegebene meist unpolitische Thema unterscheidet, zu dem sich Prominente und Experten, aber auch bisher unbekannte Menschen äußern. Ihre jeweiligen biografischen Bezüge zu den besprochenen gesellschaftlichen Themen bieten dabei in aller Regel amüsante, aber auch tiefgründige Sichtweisen.

    Laut SWR-Unterhaltungschef Martin Müller sei Steinbrecher ein „ähnlich empathischer Typ“ wie Backes, der hervorragend zur Sendung passe. Bis 2013 moderierte der gebürtige Dortmunder insgesamt 330 Folgen des „Aktuellen Sportstudios“ im ZDF. Er widmete sich in den letzten Jahren aber auch verstärkt anderen journalistischen Projekten jenseits des Sports und ist zudem seit 2009 als Professor für Fernseh- und Videojournalismus am Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund tätig.

    Bisher wurde das „Nachtcafé“ immer aus dem Schloss Favorite in Ludwigsburg gesendet. Da hier jedoch Renovierungsarbeiten durchgeführt werden sollen, entscheidet der SWR am Mittwoch, ob die Sendung in Zukunft möglicherweise in Baden-Baden produziert wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Toll, endlich gibt es ein Wiedersehen mit dem sympathischen Moderator. Glückwunsch SWR zu dieser Wahl, meine Fam. und Freunde freuen sich schon, da wir ihn im Sportstudio vermissen, dort sind die beiden neuen Voss und ? echte Schlaftabletten.
      • am

        Steinbrecher? Der langweilige Schwiegersohntyp aus dem Sportstudio ist wieder da? Soll er das Nachtcafé moderieren. Das habe ich bissher nicht geschaut und werde es in Zukunft ebenso halten.

        weitere Meldungen