„Married“: Zweite Staffel der Comedy auf ProSieben Fun

    Neue Folgen mit Judy Greer und Nat Faxon ab September

    Vera Tidona – 27.08.2020, 11:41 Uhr

    „Married“ mit Judy Greer und Nat Faxon – Bild: FX Networks
    „Married“ mit Judy Greer und Nat Faxon

    ProSieben Fun setzt die späte Deutschlandpremiere der US-Comedyserie „Married“ mit der zweiten Staffel fort: Direkt im Anschluss an die erste Staffel wird ab dem 12. September die 13-teilige finale Staffel immer samstags ab 19:05 Uhr gezeigt. Zum Auftakt gibt es gleich drei Folgen am Stück im Dreierpack.

    Im Mittelpunkt der Serie steht die langjährige Ehe von Lina und Russ Bowman, dargestellt von Judy Greer („Californication“) und Nat Faxon („Ben and Kate“). Einst waren die beiden beste Freunde, doch dann hat der Alltag – insbesondere die drei gemeinsame Kinder Ella (Raevan Lee Hanan), Maya (Rachel Eggleston) und Frankie (Skylar Gray) – sämtliche Energie aufgebraucht. Dabei bleibt Russ und Linas Ehe- und Liebesleben auf der Strecke. Die Versuche, ihre Ehe fortzuführen, treibt teilweise eigenartige Blüten.

    Zu Beginn der zweiten Staffel kündigt sich der überraschende Besuch von Linas dementer Mutter und deren neuen Ehemann an. Aus dem geplanten Abendessen im Restaurant wird kurzerhand eine Thanksgiving-Party mitten im September. Hinzu kommt eine geplante Party zu Linas 40. Geburtstag, die jedoch in einer Katastrophe endet.

    In weiteren Hauptrollen sind Brett Gelman („Fleabag“) als Russ Kumpel A.J. und Jenny Slate als Linas Freundin Jess zusehen, nebst Paul Reiser („Verrückt nach Dir“) und Regina Hall („Black Monday“) in Nebenrollen.

    Die US-Serie „Married“ von Autor und Produzent Andrew Gurland entstand zwischen den Jahren 2015 und 2015 für den US-Sender FX und kommt auf insgesamt zwei Staffeln mit 23 Episoden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen