Maja Maranow ist tot

    „Ein starkes Team“-Ermittlerin wurde nur 54 Jahre alt

    08.01.2016, 23:44 Uhr – Ralf Döbele

    Maja Maranow ist tot – "Ein starkes Team"-Ermittlerin wurde nur 54 Jahre alt – Bild: ZDF
    Maja Maranow (1961 – 2016)

    Am Samstag ist Maja Maranow zum letzten Mal als Verena Bertold im ZDF zu sehen, jene Ermittlerin, die sie 20 Jahre lang in der Krimireihe „Ein starkes Team“ verkörpert hatte. Wie am Freitagabend durch einen ZDF-Sprecher bestätigt wurde, ist Maranow bereits am vergangenen Samstag im Alter von nur 54 Jahren verstorben. Zur Todesursache ist momentan noch nichts bekannt.

    Maja Maranow begann ihre Karriere am Theater und hatte schließlich als Biest Sylvia Gruber in der 80er Jahre Kult-Soap „Rivalen der Rennbahn“ ihren großen Durchbruch. Danach war sie gleich in mehreren Miniserien von Dieter Wedel zu sehen, so in „Der Schattenmann“, „Die Affäre Semmeling“ und „Der König von St. Pauli“.

    Ab 1994 ermittelte sie dann an der Seite von Florian Mertens in „Ein starkes Team“ – eine Zusammenarbeit, die länger gehalten habe als so manche Ehe, wie Maranow im vergangenen Sommer noch sagte. Zuletzt hatte sich die Schauspielerin nach 20 Jahren entschieden die Reihe zu verlassen um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Im August stellte das ZDF Stefanie Stappenbeck als ihre Nachfolgerin vor (wunschliste.de berichtete).

    ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot würdigte Maja Maranow als exzellente Schauspielerin von großer Emotion und hoher Intensität. Sie gab den von ihr verkörperten Personen Leben, Geschichte, Tiefe und Hoffnung. In ihrem Spiel spiegelt sich sehr viel Lebenserfahrung, in ihren Augen sehen wir viel Wissen über die Menschen – aber immer auch eine tiefe Sehnsucht und den Hunger nach Leben. Ich bin dankbar für die wunderbare Zusammenarbeit mit einem sehr besonderen Menschen. Maja Maranow wird uns sehr fehlen.“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • bugmenot_is_back am 10.01.2016 14:12

      @orinoco
      Es ist unglaublich, wie jemand sich als Hokuspokus-Doktor aufspielt, obwohl die Hintergründe des Todes und die genauen Ursachen zu Recht Privatsache sind.

      Vielleicht gilt diese ACE-Geschwurbel-Diagnose - bei der man sich ja anscheinend sofort erschießen kann, da keine Chance mehr - eher Ihnen selbst?
        hier antworten
      • Werner111 am 09.01.2016 18:46 via tvforen.de

        .

        Wie die Medien mittlerweile berichten, ist sie zuhause einem Krebsleiden erlegen.
        • 0815xxl am 09.01.2016 20:22 via tvforen.de

          Werner111 schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Wie die Medien mittlerweile berichten, ist sie zuhause einem Krebsleiden erlegen.

          Genau das was ich schon ahnte. Wußte sie also schon im letzten Sommer was kommt ... und wollte ohne diesen großen Medienrummel einfach in Ruhe sterben. Hut ab Maja, alles richtig gemacht.

          R.I.P.
        • orinoco am 09.01.2016 21:34 via tvforen.de

          Werner111 schrieb:
          > Wie die Medien mittlerweile berichten, ist sie
          > zuhause einem Krebsleiden erlegen.

          So tragisch es auch ist, da kann man bei einem Tod in dem Alter schon darauf wetten.
          Und es würde mich nicht wundern, wenn ähnlich wie bei Sam Simon, der letztes Jahr an Krebs verstarb, dem auch eine ACE (adverse childhood experience) zugrunde lag. Selbst wenn alles danach im Leben optimal läuft, aber einmal in der frühen Kindheit falsch abgebogen ....
          > http://www.neuro24.de/ptbs2.htm
          Und das besonders tragische: es trifft scheinbar gerade die, wo man sich fragt warum ausgerechnet die? "Only the good die young" R.I.P.
        • Ralfi am 10.01.2016 18:05 via tvforen.de

          Werner111 schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Pünktchen...
          >
          > Wie die Medien mittlerweile berichten, ist sie
          > zuhause einem Krebsleiden erlegen.


          M.W. nur das Blöd-Blatt.
        • Werner111 am 10.01.2016 23:31 via tvforen.de

          Ralfi schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Werner111 schrieb:
          > --------------------------------------------------
          > > Wie die Medien mittlerweile berichten, ist sie
          > > zuhause einem Krebsleiden erlegen.
          >
          >
          > M.W. nur das Blöd-Blatt.



          Da musst Du eben mehr lesen.

          Auch der Stern, Die Welt und andere Medien haben in diesem Sinne berichtet. Focus schreibt sogar von Brustkrebs.
      • Thinkerbelle am 09.01.2016 15:22 via tvforen.de

        Als ich gestern Abend irgendwo gelesen habe "Maja Maranow gestoren" war mir der Name ein Begriff, und auch das Gesicht kam mir auch irgendwie bekannt vor, aber als ich mir ihre Filmografie anschaute - da war außer dem Tatort keine Sendung, die ich bewusst gesehen habe. Aber trotzdem hat mich die Nachricht irgendwie geschockt. 54 ist echt kein Alter in dem man damit rechnen müsste zu sterben. Möge sie in Frieden ruhen.
        • Werner111 am 09.01.2016 14:24 via tvforen.de

          .

          Diese Nachricht trifft mich wie ein Schock! Ich mochte Maja sehr.

          Erstmals hat sie mich in ihrer traurigen Rolle als Hure in dem Mehrteiler "Der König von St.Pauli" begeistert. Und auch im Starken Team habe ich sie immer wieder gerne gesehen.

          Sie war viel zu jung, um schon von uns zu gehen. :-(
          • lya am 09.01.2016 12:48 via tvforen.de

            Ein Foto von "Ein ungleiches Paar" (ARD)

            http://media.gettyimages.com/photos/karl-michael-vogler-maja-maranow-judywinter-diego-wallraff-ardtvspiel-picture-id179737740
            • lya am 09.01.2016 12:49 via tvforen.de

              Ich sehe gerade, dass es "Der Hochzeitstag" schon von Pidax auf DVD gibt.

              http://ecx.images-amazon.com/images/I/81jrslsqToL._SY445_.jpg
          • bugmenot_is_back am 09.01.2016 12:38

            Wie wäre es mal mit Distanz und nicht einer immer wieder erfolgenden Identifizierung - die Frau spielte die Rolle einer Ermittlerin, ihr Beruf war Schauspielerin.

            Es sagt ja auch keiner bei Leuten, die Ärzte oder Lehrer darstellen, sie wären Ärzte oder Lehrer.
              hier antworten
            • 4200 am 09.01.2016 10:53

              Furchtbar traurig - eine beeindruckende Schauspielerin. Das war ein richtiger Schock für uns. Sie wird fehlen!
                hier antworten
              • timolino am 09.01.2016 10:28

                Unfassbar! Ich bin erschüttert! Sie war viel zu jung und wird sehr fehlen. Ich sah sie zum ersten Mal in der ZDF-Serie Rivalen der Rennbahn. Seit damals ist sie durch ihr mitwirken in vielen Serien und Filmproduktionen nicht mehr weg zu denken.
                R.I.P.
                  hier antworten
                • tomgilles am 09.01.2016 02:02 via tvforen.de

                  Das kommt schon sehr überraschend. Ich kann mich noch gut an den Film "Der neue Mann" (1990) erinnern, in dem sie auf beeindruckende Weise ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellte. Maranow spielte darin eine Uni-Absolventin, die sich bei ihrer Bewerbung mangels Einstellungschancen als Mann ausgab, den Job bekam und darin unglaublich überzeugend wirkte. Anders als beispielsweise die BBC wiederholt der öffentlich-rechtliche Apparat hierzulande trotz dutzender Programmableger grundsätzlich keine älteren Fernsehfilme, sonst wäre der Streifen vermutlich wesentlich bekannter.
                  • Tom_Cat am 09.01.2016 00:57

                    Krass...vor paar Tage noch zufaellig im TV gesehen. Zwar Aelter geworden, seitdem ich Sie das letzte mal sah, dennoch eine attraktive Frau.
                    54 ist fuer heutige Massstaebe echt kein Alter. Schade.
                      hier antworten
                    • vanessa69 am 08.01.2016 22:50 via tvforen.de

                      Mit Entsetzen las ich gerade über ihren Tod mit 54 Jahren.
                      • Kiwi_0302 am 08.01.2016 23:04 via tvforen.de

                        Habe es auch vorhin in den Nachrichten gehört. Das ist wirklich kein Alter.
                      • 0815xxl am 08.01.2016 23:12 via tvforen.de

                        Habs auch grad in den Radio-Nachrichten gehört. Laut wiki ist sie schon am 02. Januar gestorben.

                        und morgen läuft die letzte Folge 'Ein starkes Team' mit ihr (20.15h ZDF), was für ein Zufall ...
                      • TVMaster74 am 08.01.2016 23:19 via tvforen.de

                        Im August 2015 hatte sie erst ihren Ausstieg aus "Ein starkes Team" angekündigt und wollte wieder mehr Einzelfilme drehen. Sehr traurig in dem noch jungen Alter. :(

                        TVMaster74
                      • spaceylacey am 08.01.2016 23:21 via tvforen.de

                        Ich kannte sie vorwiegend aus "Rivalen der Rennbahn", bin über weitere Rollen nicht auf dem Laufenden. 54 Jahre ist wahrlich kein Alter zum Sterben, das ist ehrlich tragisch.
                      • Sir Hilary am 09.01.2016 01:05 via tvforen.de

                        Das kann doch nicht wahr sein......... Unglaublich, Fassungslos....
                      • lya am 09.01.2016 12:27 via tvforen.de

                        Ewig schade! Mir war sie als Teenager in 80er TV-Flmen aufgefallen, weil sie so gut aussah und gut spielte. Ich würde mir wünschen, dass diese frühen Filme mit ihr wiederholt werden oder auf DVD rauskommen:

                        Der Hochzeitstag von 1985:
                        http://www.imdb.com/title/tt0089281/?ref_=nm_flmg_act_57

                        Ein ungleiches Paar von 1988:
                        http://www.imdb.com/title/tt0147650/?ref_=nm_flmg_act_55
                      • Thomas44 am 09.01.2016 12:57 via tvforen.de

                        Sie war wirklich eine tolle Schauspielerin.Ich hatte erst gedacht,sie stirbt den Serientod.Dann aber mußte ich feststellen,das sie wirklich gestorben ist.Eine wirklich tolle Frau.Nicht auszudenken,was
                        die ex Kollegen ganz besonders Florian Martens jetzt durch machen.Lebe wohl und ruhe in Frieden liebe Maja.
                      • wolle64 am 09.01.2016 13:22 via tvforen.de

                        "Der Hochzeitstag" gibt es auf DVD.

                        http://www.amazon.de/Hochzeitstag-Filmdrama-Autorin-F%C3%9CHRERSCHEIN-Film-Klassiker/dp/B00YEMRZLM/ref=sr_1_1?s=dvd&ie=UTF8&qid=1452342106&sr=1-1&keywords=der+hochzeitstag

                    weitere Meldungen