„Late Night Berlin“: Wann sich Klaas mit neuen Folgen zurückmeldet

    Fünfte Staffel der wöchentlichen Late-Night-Show

    Glenn Riedmeier – 04.02.2020, 18:01 Uhr

    Klaas Heufer-Umlauf moderiert „Late Night Berlin“

    Aktuell befindet sich Klaas Heufer-Umlauf noch im wohlverdienten Winterurlaub, doch schon bald gibt es ein Wiedersehen. Am 24. Februar meldet sich der Entertainer mit der fünften Staffel von „Late Night Berlin“ zurück. Wie bisher wird die Show wöchentlich am späten Montagabend um 23:10 Uhr zu sehen sein.

    Zusammen mit Sidekick Jakob Lundt bespricht Klaas die Themen, „die die Welt und ihn bewegen“ – von Popkultur über Politik bis hin zu Musik, Sport, Gesellschaft und Medien. Begrüßt werden weiterhin nationale und internationale Talkgäste und Musikacts.

    Nach einer quotenmäßig und inhaltlich eher schwachen Auftaktstaffel im Frühjahr 2018 konnte sich das Format kontinuierlich steigern. Im Herbst 2019 gab es einen regelrechten Quotenaufschwung und es hagelte zweistellige Marktanteile von bis zu 13 Prozent in der jungen Zielgruppe. Im Schnitt erreichte die vierte Staffel schöne 10,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, während sich die Gesamtreichweite nach 23:00 Uhr auf 490.000 Zuschauer belief. Bemerkenswert: Als erste ProSieben-Sendung wurde „Late Night Berlin“ im Internet sogar stärker konsumiert als im linearen Fernsehen.

    Abgesehen davon steht Klaas seit einigen Wochen wieder für seine fiktionale Serie „Check Check“ vor der Kamera (fernsehserien.de berichtete). ProSieben gab grünes Licht für eine zweite Staffel der Flughafen-Satire, in der der Arbeitsalltag verschiedener Mitarbeiter eines schwach frequentierten Flughafens beleuchtet wird. Im März werden dann fünf neue Ausgaben der Primetime-Show „Joko & Klaas gegen ProSieben“ produziert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen