Kristen Bell in ausführlichem Netflix-Trailer zu „The Woman in the House…“

    Moderne Variante von „Das Fenster zum Hof“ startet Ende Januar

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 07.01.2022, 16:31 Uhr

    Kristen Bell in „The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window“ – Bild: Netflix
    Kristen Bell in „The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window“

    Netflix präsentiert einen weiteren Vorgeschmack auf seine kommende Miniserie mit Kristen Bell („The Good Place“, „Veronica Mars“), die alleine aufgrund ihres ausladenden Titels für große Augen bei den Usern sorgen dürfte: „The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window“. Das Format, zu dem nun ein längerer Trailer veröffentlicht wurde, feiert am Freitag, den 28. Januar bei dem Streaming-Anbieter Premiere.

    Im Zentrum des Formats, das Erinnerungen an den Alfred-Hitchcock-Klassiker „Das Fenster zum Hof“ weckt, steht Anna (Bell), die an einer Depression erkrankt ist. Anna hat sich zu Hause verschanzt und kommuniziert hauptsächlich telefonisch mit ihrem Therapeuten. Außerdem spült sie ihre Medikamente mit großen Mengen Wein herunter.

    Schließlich beobachtet Anna in einem Haus auf der anderen Straßenseite einen Mord. Zwar alarmiert sie sofort die Polizei, doch die kann dort keinerlei Spuren einer Gewalttat entdecken. Hat sich die psychisch angeschlagene Zeugin nur etwas eingebildet? Anna fragt sich, ob sie überhaupt noch sich selbst glauben kann. Hat sie aber tatsächlich ein Verbrechen beobachtet, kann sie die Tat auf sich beruhen lassen, oder begibt sie sich in mögliche Gefahr und sieht selbst nach?

    In weiteren Hauptrollen sind Mary Holland als Sloane, Shelley Hennig als Lisa, Christina Anthony als Detective Lane, Samsara Yett als Emma, Cameron Britton als Buell, Benjamin Levy Aguilar als Rex sowie Michael Ealy als Douglas zu sehen. Kreiert wurde das Format von Rachel Ramras, Hugh Davidson und Larry Dorf („Nobodies“), die gemeinsam auch als Showrunner fungieren.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen