Krimi-Pfingsten bei ZDFneo mit „Faust“, „Wilsberg“ und „Der Kommissar“

    Eventprogrammierung an den Feiertagen

    Glenn Riedmeier – 18.04.2015, 13:00 Uhr

    „Faust“ mit Heiner Lauterbach (l.)

    Was vor einem Jahr funktioniert hat, lässt sich auch 2015 wiederholen – dachte sich wohl ZDFneo und kündigt für das Pfingstwochenende erneut eine Krimi-Sonderprogrammierung an. Am 24. und 25. Mai gibt es ein Wiedersehen mit den Serien „Faust“, „Wilsberg“ und dem Schwarzweiß-Klassiker „Der Kommissar“.

    Zwischen 1994 und 1997 ermittelte Heiner Lauterbach als Hauptkommissar Oskar Faust für die Hamburger Kriminalpolizei als verdeckter Ermittler im Verbrechermilieu. Unterstützt wurde er bei seinen Ermittlungen zunächst von Verena Severin (Janette Rauch) und später von Ulrike Krüger (Stephanie Philipp). Der Freitagskrimi „Faust“ lief im Wechsel mit „Derrick“, „Ein Fall für zwei“ und „Der Alte“, erreichte jedoch keine vergleichbare Popularität. Deshalb verschwand die Serie nach zwei Staffeln mit insgesamt 24 Folgen wieder aus dem Programm. ZDFneo wiederholt am 24. und 25. Mai ab 11:25 Uhr bzw. 11:15 Uhr jeweils drei Folgen der zweiten Staffel. Zuletzt war „Faust“ im deutschen Free-TV 2003 beim ZDF zu sehen.

    Im Anschluss übernimmt ab 14:15 Uhr „Wilsberg“. Bis 20:15 Uhr sind am Pfingstsonntag und -montag jeweils vier Folgen des Krimi-Dauerbrenners mit Leonard Lansink zu sehen. In seiner Rolle als Privatdetektiv Georg Wilsberg sorgt er nach wie vor für tolle Einschaltquoten im ZDF. Nun haben die Zuschauer noch einmal die Gelegenheit, die Anfänge der Serie zu sehen. ZDFneo zeigt die Folgen 3 bis 10, die zwischen 1999 und 2004 produziert wurden.

    Nachtschwärmer dürfen sich schließlich noch auf einige Episoden der unsterblichen Krimiserie „Der Kommissar“ mit Erik Ode aus den 1970er Jahren freuen. Hier springt ZDFneo zu den letzten Fällen von Kommissar Herbert Keller. Die Folgen 88 bis 97 sind aufgeteilt auf die Sonntag- und Montagnacht ab 0:25 Uhr bzw. 0:50 Uhr am Stück zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Worin besteht die Nachricht? Daß im ZDF Krimis gezeigt werden? Aufregender wäre doch eine Nachricht, wenn mal kein Krimi gesendet wird.

      Abgesehen davon, nervt dieser ständig falsche Gebrauch von Begriffen - das ZDF ist nicht 'free TV', sondern kassiert ungefragt 5 Euro im Monat.

      Und dann mal nebenbei eine weitere Frage, mit der Ihr angeblich 'Kreativen' Euch mal befassen könnt: was ist an einem Sender 'neo', der im Wesentlichen nur Dinge wiederholt, die schon zig-Mal im ZDF gelaufen sind - Porgrammgestaltung sieht anders aus.
        hier antworten
      • (geb. 1967) am melden

        Schade das dann von 'Wilsberg' die Folgen 1 (mit Joachim Krol das erste einzige Mal als Wilsberg) und 2 nicht gezeigt werden. Die sind, glaube ich, schon ewig nicht mehr gezeigt worden.
          hier antworten

        weitere Meldungen