„Joko & Klaas gegen ProSieben“ findet Termin für neue Folgen nach Ostern

    Fünf neue Chancen für Joko und Klaas auf 15 Sendeminuten

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 11.03.2022, 12:52 Uhr

    „Joko & Klaas gegen ProSieben“ wird von Steven Gätjen moderiert – Bild: ProSieben/Willi Weber
    „Joko & Klaas gegen ProSieben“ wird von Steven Gätjen moderiert

    ProSieben hat einen Termin für die nächste Staffel seines Show-Erfolgs „Joko & Klaas gegen ProSieben“ verkündet: Wie der Sender bekannt gegeben hat, wird das Moderatoren-Duo ab dem 19. April wieder versuchen, dem Arbeitgeber 15 Sendeminuten abzuluchsen.

    Zunächst sind fünf Folgen angesetzt, immer dienstags ab 20:15 Uhr – man kann wohl getrost davon ausgehen, dass das in den Quoten sehr erfolgreiche Format im Herbst dann nochmal mit fünf weiteren Folgen zurückkehrt. Bei der letzten Ausgabe im Dezember 2021 hatten Joko und Klaas die Show verloren und schuldeten ProSieben dafür eine Aufführung des klassischen Sketches „Dinner for One“ – dessen Aufzeichnung der Sender dann als „Silvester für Eins“ ausstrahlte.

    Joko und Klaas hingegen setzen ihre gewonnenen Sendeminuten häuft für sinnvollere Zwecke ein: Das „Joko und Klaas LIVE: Pflege ist #NichtSelbstverständlich“ aus dem vergangenen Jahr ist zum Beisiel heuer wieder für einen Grimme-Preis als herausragende Produktion im Unterhaltungsbereich nominiert (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen