„Jeopardy!“: 34-Jähriger gewinnt Rekordsumme

    110.914 US-Dollar Tagesgewinn

    "Jeopardy!": 34-Jähriger gewinnt Rekordsumme – 110.914 US-Dollar Tagesgewinn – Bild: Jeopardy Productions, Inc.
    James Holzhauer gewann 110.914 US-Dollar bei „Jeopardy!“

    „Jeopardy!“ zählt zu den Dauerbrennern im US-Fernsehen und ist dort im Gegensatz zu Deutschland seit Jahrzehnten nonstop on Air. In der gestrigen Episode der Gameshow wurde ein neuer Rekord aufgestellt. James Holzhauer, ein 34-jähriger Sportwetten-Profispieler aus Las Vegas, gewann die Summe von 110.914 US-Dollar – einen höheren Tagesgewinn gab es in der Geschichte der Show noch nie. Der bisherige Rekord lag bei 77.000 US-Dollar, die 2010 von Roger Craig gewonnen wurden.

    „Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich Roger Craigs Rekord brechen will – und ich habe es geschafft!“, freut sich Holzhauer. Die Zahl der Gewinnsumme von 110.914 US-Dollar hat für ihn eine besondere Bedeutung: Seine Tochter wurde am 9. November 2014 geboren. Die Zahlenfolge seines Gewinns entspricht genau der US-typischen Datumsangabe (11/09/14) – bei seinem letzten Spieleinsatz bewies Holzhauser Mut und einen ruhigen Kopf und errechnete, was er setzen müsste, um das markante Datum zu erhalten.

    Der bisherige Spitzenreiter Roger Craig und der neue Rekordbrecher James Holzhauer im direkten Vergleich:

    Damit nicht genug: Holzhauer hat als amtierender Champion bei „Jeopardy!“ vier Tage in Folge gewonnen und bisher eine Gesamtsumme von 244.365 US-Dollar einheimsen können. Am heutigen Mittwoch tritt er zum fünften Mal an, um seine Gewinnsumme noch zu erhöhen. Am Ende legt Moderator Alex Trebek die Messlatte recht hoch: Er spricht Ken Jennings als Vergleich an. Der hatte allerdings 74 (!) Ausgaben in Folge gewonnen und dabei 2.520.700 US-Dollar erspielt.

    10.04.2019, 17:16 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen