„iZombie“: Wann kommt die fünfte Staffel zu sixx?

    Neue Folgen als Deutschlandpremiere werfen ihre Schatten voraus

    Bernd Krannich – 28.01.2020, 20:00 Uhr

    „iZombie“: In Staffel 5 wird die Lage in „Neu Seattle“ brenzlig

    Der amerikanische Kleinsender The CW hat sich in den letzten Jahren einen Ruf als Fanliebling erarbeitet, weil er zu fast allen seinen Serien ein rundes Ende liefert. So auch zu „iZombie“, das in den USA im vergangenen Jahr mit einer fünften Staffel abgeschlossen wurde. Nun steht fest, wann die Serie ihre Deutschlandpremiere bei sixx haben wird: ab dem 27. Februar werden die letzten 13 Episoden ausgestrahlt.

    Eine Uhrzeit hat sixx noch nicht verkündet, aber rechnerisch könnte es auf 22:15 Uhr hinauslaufen – um 20:15 Uhr jedenfalls dürfte an dem Tag die vorletzte Episode der Auftaktstaffel von „Legacies“ anstehen und um 21:15 Uhr die 13. und letzte Episode der sechsten Staffel von „The 100“.

    The CW hatte die fünfte Staffel von „iZombie“ bewusst als Serienabschluss bestellt. Die Comicadaption von Rob Thomas handelt von der ehemaligen Ärztin Liv (Rose McIver), die durch den versehentlichen Genuss eines Drogencocktails zum Zombie geworden war. Durch den Hunger auf Gehirne sah sie ihr Leben über den Haufen geworfen, so dass sie bei der Gerichtsmedizin anfing – wo ein stetiger Nachschub an Gehirnen herrschte, die niemand mehr brauchte … 

    Im Laufe der Zeit erkannte Liv, dass sie einerseits Erinnerungsfetzen der von ihr verspeisten Gehirne empfangen kann und daneben, dass auch andere Menschen durch einen ähnlichen Cocktail zu Zombies geworden waren. Ja, sogar eine ganze paramilitärische Security-Firma, Filmore Graves, die bei einem Sommerfest unwissentlich verseuchte Getränke gereicht hatte.

    Dort versuchte man, mit sanfter Gewalt ein Coming-Out vorzubereiten. Denn man wusste: Die Normalsterblichen würden zehntausende Wesen, die sich von ihren Gehirnen ernähren (müssen), am liebsten ausrotten. Als es zum Äußersten kam, schottete Filmore Graves die Stadt Seattle ab – inklusive der uninfizierten Bevölkerung als menschlichem Schutzschild.

    So ist die Lage in der fünften Staffel in Neu Seattle gespannt: Den Zombies fehlt der Nahrungsnachschub – „freiwillig“ zur Verfügung gestellte Gehirne von Verstorbenen. Die Stadt ist von innen und außen militärisch abgeriegelt – und muss befürchten, dass eine panische US-Regierung bereit ist, große zivile Opfer in Kauf zu nehmen, um die Zombie-Gefahr „auszuradieren“. Gleichzeitig sehen Todkranke in ihrer „Zombiefizierung“ die einzige Überlebenschance und wollen in die Stadt kommen – wobei ihnen Liv und ihre Organisation nach Kräften behilflich sind.

    Major (Robert Buckley) als neuer Anführer von Filmore Graves hat die Todesstrafe für Zombies durchgesetzt, die Menschen töten und/oder zombiefizieren. Da gießen Aufrührer Öl ins Feuer: Ein virales Video zeigt einen Zombie-Angriff auf ein Fahrzeug. Die Gewalt zwischen ängstlichen Normalos und Zombies steigt an.

    Während Ravi (Rahul Kohli) an einem Heilmittel arbeitet und nach den Ereignissen am Ende der vierten Staffel vor einem – begrenzten – Durchbruch steht, muss Major erkennen, dass jemand bei Filmore Graves gegen ihn arbeitet. Kann die Situation ohne massiven Verlust an Menschenleben und Zombieunleben aufgelöst werden?

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Ich habe die Serie bisher immer geschaut, m ir gefielen die ersten 2 Staffeln richtig gut, danach baute es stark ab. Werde die Serie aber noch zu Ende schauen, ist ja nur noch eine Staffel.....aber ich pers. habs nicht eilig, wann sixx die bringt.
      • am via tvforen.demelden

        ich mag die serie,bin schon gespannt wies weitergeht...ich warte allerdings ständig auf die nachricht wann es mit "the magicians" staffel 4 endlich weitergeht,
        da hört und sieht man gar nix...

    weitere Meldungen