ITV verlängert „Endeavour“ für vierte Staffel

    „Inspector Morse“-Prequel wird mit weiteren Vierteiler fortgesetzt

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 09.02.2016, 14:00 Uhr

    Shaun Evans als junger Endeavour Morse in „Endeavour“ – Bild: ITV
    Shaun Evans als junger Endeavour Morse in „Endeavour“

    Der britische Sender ITV hat die Verlängerung seiner Serie „Endeavour“ für eine vierte Staffel verkündet. Die Prequel-Serie zu „Inspektor Morse“ war im Januar 2012 mit einem Fernsehfilm gestartet, der eigentlich eine einmalige Angelegenheit anlässlich des 25. Jubiläums der zwischen 1987 und 2000 ausgestrahlten Serie sein sollte. Dann entwickelte sich daraus aber eine Serie, unter der jährlich vier neue Folgen in Spielfilmlänge produziert wurden.

    Auch in der neuen Staffel wird Shaun Evans als Endeavour Morse zu sehen sein, Roger Allam als dessen Vorgesetzter Detective Inspector Fred Thursday. Die neue Staffel wird ab Ende Frühling gedreht und spielt im Jahr 1967. Die dritte Staffel endete am 24. Januar 2016 und kam (inklusive zeitversetztem Konsum) nach Senderangaben auf durchschnittlich 6,3 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 22 Prozent am Gesamtpublikum entspricht.

    Das andere „Inspector Morse“-Spin-Off, „Lewis – Der Oxford Krimi“, endete vergangenes Jahr nach neun Staffeln (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen