„Into the Badlands“: RTL II zeigt zweite Staffel im Nachtprogramm

    Free-TV-Premiere neuer Folgen ab Juni

    24.05.2018, 08:00 Uhr – Glenn Riedmeier

    "Into the Badlands": RTL II zeigt zweite Staffel im Nachtprogramm – Free-TV-Premiere neuer Folgen ab Juni – Bild: James Minchin III/AMC
    Der Cast von „Into the Badlands“

    Demnächst erfahren auch die deutsche Fernsehzuschauer, wie das postapokalyptische Fantasy-Drama „Into the Badlands“ weitergeht. Nachdem RTL II die erste Staffel Ende 2016 ausgestrahlt hat, folgt mit etwas Verspätung die zweite Staffel im diesjährigen Sommerprogramm. Die neuen Folgen sind ab dem 8. Juni immer freitags um 0.15 Uhr im Doppelpack zu sehen.

    Die beiden „Smallville“-Schöpfer Alfred Gough und Miles Millar kreierten das Martial-Arts-Drama basierend auf dem alt-chinesischen Mythos „Journey To The West“. Die Serie handelt von einer nicht allzu fernen Zukunft, in der sich die menschliche Zivilisation weitgehend selbst zerstört hat. Die Handlung spielt in den sogenannten „Badlands“, einem abgeschlossenen Gebiet, wo lange Jahre nach dem gewaltsamen Untergang unserer Zivilisation sechs Barone herrschen.

    Sie hassen sich aufs Blut, sind aber doch auf eine gemeinsame Zusammenarbeit angewiesen, da jeder bestimmte, wichtige Rohstoffe kontrolliert. Daneben ergibt sich zwischen den Sechs eine Balance, die keiner alleine kippen kann, auch wenn es an Versuchen und Intrigen nicht mangelt: Denn die Barone haben untereinander den Besitz von Schuss- und noch tödlicheren Waffen gebannt, ihre Soldaten sind brutal ausgebildete Schwertkämpfer. Für die Bevölkerung wiederum ist der Aufstieg in die Kriegerkaste der Clipper die einzige Möglichkeit, einem trostlosen, harten und meist kurzen Leben als de-facto Leibeigener zu entgehen.

    Sunny (Daniel Wu) ist der „Regent“ – der Anführer der Clipper-Armee – des Barons Quinn (Marton Csokas), der das Opium in den Badlands kontrolliert. Als er dem jungen M.K. (Aramis Knight) begegnet, der augenscheinlich unerklärbare und übernatürliche Kräfte hat, beginnt für die Badlands eine neue Epoche. Sunny versucht, mithilfe von M.K. aus seinem Leben und den Badlands auszubrechen, denn Baron Quinn ist ein unberechenbarer Despot und wird bald Sunnys Geheimnis herausfinden: Er hat verbotenerweise eine ernsthafte Beziehung mit der Ärztin Veil (Madeleine Mantock) begonnen, die nun von ihm schwanger ist – ein todeswürdiger Regelverstoß für beide …

    Während die erste Staffel neben der ausgefeilten Kampfkunst durch das dichte und erdrückende Setting überzeugt, aus dem kein Entrinnen möglich scheint, erweitert Staffel zwei das Setting und setzt auf mehr Kunstblut. Neu mit dabei ist der britische Schauspieler Nick Frost. Er verkörpert Bajie, einen Mann mit fragwürdigen moralischen Vorstellungen, der immer schnell zum Erfolg kommen will. Schon bald entpuppt er sich aber für Sunny als unerwarteter neuer Verbündeter.

    Nach der sechsteiligen ersten und der zehnteiligen zweiten Staffel bestellte der Kabelsender AMC eine überlange 16-teilige dritte Staffel, die derzeit in den USA ausgestrahlt wird. In Deutschland hat der Streamingdienst Prime Video die ersten beiden Staffeln im Portfolio.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Vritra am 25.05.2018 14:03

      Was für eine Verschwendung für eine wirklich gut produzierte Action-Serie!
        hier antworten

      weitere Meldungen