Ian Harding („Pretty Little Liars“) schließt sich Comedy-Pilot „Thin Ice“ an

    Neben Bridgit Mendler („Undateable“) in Antarktis-Pilot

    Diane Kofer – 15.02.2017, 10:05 Uhr

    Ian Harding als Ezra Fitz in „Pretty Little Liars“ – Bild: Freeform
    Ian Harding als Ezra Fitz in „Pretty Little Liars“

    Nachdem „Pretty Little Liars“ in den USA diesen Sommer mit Staffel sieben zu Ende geht, widmet sich Ian Harding neuen Projekten. Er wird neben Bridgit Mendler (fernsehserien.de berichtete) für den Comedy Piloten „Thin Ice“ vor der Kamera stehen. Der Pilot wird für den Sender Fox produziert.

    In „Thin Ice“ treffen eigensinnige, aber auf ihrem Gebiet brillante Wissenschaftler in einer Station der der Antarktis aufeinander. Sie versuchen nach gescheiterten Karrieren oder wegen Perspektivlosigkeit in der Ferne ein besseres Leben zu starten.

    Harding wird die Rolle des Andrew übernehmen. Der ist Leiter der Basis, in der die Wissenschaftler in der Arktis stationiert sind. Nachdem er bei seinem vorherigen Job an der Wall Street auf die Nase gefallen war, muss Andrew nun sein Bestes geben, um sich am neuen, ungewöhnlichen Arbeitsplatz zu etablieren.

    Autorin und Produzentin Liz Meriwether will nach „New Girl“ mit einer weiteren Comedy-Serie Zuschauer locken. James Ponsoldt produziert den „Thin Ice“-Pilot.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen