„Hubert und Staller“ werden 100: Jubiläumsfolge im November

    Siebte Staffel direkt im Anschluss an die sechste

    "Hubert und Staller" werden 100: Jubiläumsfolge im November – Siebte Staffel direkt im Anschluss an die sechste – Bild: ARD/TMG/Chris Hirschhäuser
    Das schräge Polizisten-Duo Franz Hubert (Christian Tramitz, r.) und Johannes Staller (Helmfried von Lüttichau, l.)

    „Hubert und Staller“ startete 2011 als Teil der großen ARD-Vorabendkrimioffensive namens „Heiter bis tödlich“. Ein gutes Dutzend regional gefärbter Krimiserien mit humorvollem Akzent wurde an den Start gebracht. Die meisten sogenannten Schmunzelkrimis sind mittlerweile wieder Geschichte, doch „Hubert und Staller“ stellen eine echte Ausnahme dar und erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Seit vergangener Woche laufen immer mittwochs um 18.50 Uhr neue Folgen der sechsten Staffel.

    Doch damit nicht genug: In wenigen Wochen feiern die Hauptdarsteller Christian Tramitz und Helmfried von Lüttichau die 100. Folge ihrer Serie. Darin werden Hubert, Staller und Polizeirat Girwidz (Michael Brandner) vom Bürgermeister ins Rathaus gerufen. Als die Polizisten ankommen, stürzt der Bürgermeister direkt vor ihren Augen aus dem Bürofenster im zweiten Stock. Handelte es sich um einen Unfall, Suizid oder gar Mord?

    Direkt im Anschluss geht es nahtlos weiter mit der Premiere der siebten Staffel: Ab dem 29. November sind 16 neue Folgen zur gewohnten Sendezeit mittwochs um 18.50 Uhr zu sehen. Der Erfolg von „Hubert und Staller“ breitete sich auch schon aufs Abendprogramm aus. 2013 und 2016 wurden die beiden Spezialfolgen „Die ins Gras beißen“ und „Unter Wölfen“ in Spielfilmlänge im Ersten gezeigt.

    11.10.2017, 15:48 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Ornella (geb. 1947) am 16.10.2017 08:55

      Weiter so!!! Aber bitte keine "ex- territoritalen Experimente",- like "H.u.St. in LA." - or so...
        hier antworten
      • Manfred_aus_Piesendorf am 12.10.2017 16:38

        Völlig überrascht war ich gestern, als monika Gruber (Frau Hansen) wieder einmal dabei war, die Folge u.a. auch mit Teresa Rizos hat uns sehr gut gefallen.
          hier antworten
        • 4077hawkeye am 11.10.2017 20:02 via tvforen.de

          Da ich ein großer Tramnitz Fan bin schaue ich die Serie gerne. Heute habe ichs leider verpasst. Aber es gibt ja zum Glück die Mediathek.


          Für die 100. Folge wurde mir schon fast zu viel gespoilert.

          weitere Meldungen