„heute-show“: Oliver Welke an Corona erkrankt, Ersatzmoderator springt ein

    Kurzfristiger Ersatz in ZDF-Nachrichtensatire

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 14.10.2022, 17:29 Uhr

    Till Reiners – Bild: ZDF/Daniel Dittus
    Till Reiners

    Wenn heute Abend um 22:30 Uhr wie üblich die „heute-show“ im ZDF beginnt, werden die Zuschauer nicht von Anchorman Oliver Welke begrüßt, sondern von einem anderen bekannten Gesicht. Weil Welke an Corona erkrankt ist und sich in häuslicher Quarantäne befindet, fällt er als Moderator aus.

    Kurzfristig springt Komiker und „heute-show“-Mitglied Till Reiners ein, der die heutige Ausgabe der Nachrichtensatire moderieren wird. Als Gastgeber von Formaten wie „Till Reiners’ Happy Hour“ ist er mit der Moderatorenrolle vertraut. Neben Reiners wirken heute auch Gisa Flake, Olaf Schubert und Claus von Wagner mit.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1966) am

      Wäre auch nicht schlecht, wenn sich Reiners und Welke in der wöchentlichen Moderation abwechseln würden.
      Für mich hat Reiners die Sache jedenfalls super gemacht, war einfach mal etwas anderes als gewohnt.
      • am

        Da war noch Luft nach oben, aber OK.
        • am via tvforen.de

          Ich fand gut, wie er es gemacht hat.
          • (geb. 1969) am

            Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
            • am via tvforen.de

              Stefan Raab wäre schön gewesen :)
              • am via tvforen.de

                musikrob2806 schrieb:
                -------------------------------------------------------
                > Stefan Raab wäre schön gewesen :)

                Stefan Raab hat sich vom Bildschirm zurückgezogen und kommt nicht wieder. Dieser Traum einiger wird sich definitiv nicht erfüllen.

            weitere Meldungen