Helen Mirren leiht „Glee“ ihre Stimme

    Oscar-Preisträgerin mit besonderem Auftritt in Januar-Episode

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 22.12.2011, 12:42 Uhr

    Glee – Bild: 20th Century Fox Television
    Glee

    Quasi auf königlichen Besuch können sich die „Glee“-Kids nach der Winterpause freuen. Niemand Geringerer als die Oscar-gekürte „Queen“-Darstellerin Helen Mirren wird in der Episode mitwirken, die am 17. Januar auf FOX ausgestrahlt wird.

    Allerdings gibt es einen kleinen Haken: Mirren wird nicht in der Folge zu sehen sein, sondern nur zu hören. Wie TVLine berichtet, leiht die Schauspielerin einer Hauptfigur ihre „innere Stimme“. Demnach habe Helen Mirren vor zwei Wochen mehrere lange und witzige Monologe für die Episode aufgezeichnet. Der Part war speziell für Mirren geschrieben worden, doch eine Garantie, dass sie ihn auch übernehmen würde, gab es nicht.

    Überzeugungsarbeit geleistet hat nun anscheinend Eric Stoltz, der regelmäßig bei „Glee“ Regie führt und der zusammen mit Helen Mirren 1999 gemeinsam in einem Fernsehfilm vor der Kamera stand. Nach Abschluss ihrer Audioaufnahmen stattete Mirren noch dem Set von „Glee“ einen Besuch ab und sorgte bei den Hauptdarstellern für eine gewaltige Überraschung.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen