„GZSZ“: Thando Walbaum stößt zur RTL-Daily-Soap

    Gerücht über Serienaus von Ramona Dempsey

    Glenn Riedmeier – 17.04.2015, 11:30 Uhr

    „GZSZ“: Thando Walbaum spielt Flüchtling Amar

    Die Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ nimmt sich des aktuell vieldiskutierten Themas der Flüchtlingsproblematik in Deutschland an. Ab dem 19. Juni in Folge 5.768 verstärkt Thando Walbaum in der Rolle des Flüchtlings Amar aus Mali den Cast der RTL-Serie. Seine Figur desertierte von der Miliz und setzte sich mithilfe von Schleppern über das Mittelmeer nach Europa ab, bis Amar schließlich in Deutschland landete. Während seiner Reise musste er unglaubliches Leid erleben, über das er nur wenig spricht. Und auch seine Zukunftsaussichten sind nicht rosig, da sein Asylantrag in Deutschland abgelehnt wird.

    „Die Geschichte eines Geflohenen in eine Vorabendserie zu bringen, finde ich interessant und wichtig“, so der Soap-Neuzugang. „Ich sehe es als Chance, diese Thematik in ein positives Licht zu bringen und zu zeigen, dass Flüchtlinge auch eine Bereicherung für die Gesellschaft sein können.“

    Thando Walbaum ist im Hamburger Schanzenviertel aufgewachsen, verbrachte aber auch Teile seiner Kindheit und Jugend in Südafrika. Der Schauspieler war bereits in Serien wie „Tatort“, „Absolut das Leben“ und „Notruf Hafenkante“ zu sehen, sowie in Filmen wie „Neger, Neger, Schornsteinfeger“ und „Der Mann mit dem Fagott“. Neben der Schauspielerei spielt Walbaum in der Gruppe Dube mit seinen Eltern traditionelle und Township-Musik aus Südafrika.

    Darüber hinaus macht derzeit ein Gerücht über das bevorstehende Serienaus von Ramona Dempsey die Runde. Nach unbestätigten Informationen der BILD soll der Vertrag der beliebten Darstellerin nicht verlängert werden. Angeblich wird sie in ihrer Rolle als Nele Lehmann nur noch bis zum Sommer für „GZSZ“ vor der Kamera stehen. Ihre Geschichte sei nach zwei Jahren auserzählt. „Ramona Dempsey hat derzeit ein übliches Engagement bei GZSZ – in ihrem Fall bis Sommer 2015. Darüber hinaus können wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Infos geben“, so RTL-Sprecher Frank Pick gegenüber dem Boulevardblatt. Die Geschichten für die zweite Jahreshälfte würden erst in den kommenden Wochen erarbeitet.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen