„GZSZ“: Lennart Borchert kommt als neuer Hauptdarsteller an Bord

    Neuer Job für „Alles oder Nichts“-Darsteller

    Bernd Krannich – 12.05.2020, 10:32 Uhr

    Moritz (Lennart Borchert, r.) mit Jo Gerner (Wolfgang Bahro) in „GZSZ“

    Nachdem RTL am Montag bestätigt hatte, dass über den Sommer gleich vier bisheriger Hauptdarsteller die Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ verlassen werden (fernsehserien.de berichtete), hat der Sender nun einen ersten Neuling vorgestellt, der die Lücke schließen helfen könnte: Lennart Borchert, der als Moritz an Bord kommt.

    Die genauen Details zum Charakter will der Sender aber erst zu einem späteren Zeitpunkt verkünden, zusammen mit Serienproduzent UFA Serial Drama. Borchert hat mit den Dreharbeiten schon begonnen, die Zuschauer werden Moritz dann im Verlauf des Sommers erstmalig zu sehen bekommen.

    Angeteasert wurde bereits, dass Moritz der Bruder eines bereits etablierten Kiez-Mitglieds ist. Borchert beschreibt Moritz in einer kurzen Vorstellung als sympathisch und auch ein bisschen verspielt und frech: Die Zuschauer dürfen sich sehr auf einen sympathischen und aufgeschlossenen Charakter freuen, der, glaube ich, frische Energie ins GZSZ-Leben bringt.

    In Borcherts Vorstellungs-Video eingeschnitten sind erste Aufnahmen mit Moritz, die scheinbar dessen Ankunft im Kiez zeigen – in eher abgerissener Kleidung und leicht orientierungslos, kurz darauf Kleingeld vom Pflaster aufsammelnd.

    Die Rolle bei „GZSZ“ ist für Borchert nicht die erste Rolle in einer Daily: Er gehörte bereits als Bastian Neumann der eher kurzlebigen Sat.1-Serie „Alles oder Nichts“ an.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1984) am melden

      Naja in Alles oder Nichts hat er jetzt nicht gerade sein qualifiziertes Schauspieltalent gezeigt
      • am melden

        Keiner dort hat das ...
      hier antworten

    weitere Meldungen