„GZSZ“-Massenausstieg: Vier Darsteller verlassen die Serie

    Vier Abschiede von der RTL-Soap im Sommer

    Glenn Riedmeier – 11.05.2020, 16:10 Uhr

    Erst kürzlich feierte RTL die 7000. Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (fernsehserien.de berichtete) – und nun müssen sich die Fans auf einen echten Hammer gefasst machen: Gleich vier Darsteller werden den Soap-Dauerbrenner verlassen. Clemens Löhr, Gamze Senol, Annabella Zetsch und Nils Schulz verabschieden sich von der Serie auf eigenen Wunsch, um sich neuen Rollen und Aufgaben zu widmen.

    Am längsten mit dabei ist Clemens Löhr, der 2009 zur Serie stieß und die Rolle des Alexander Cöster seit Folge 4.266 verkörpert. Gamze Senol kam 2017 als Shirin Akinci in Folge 6.363 zur Serie, Annabella Zetsch ist seit Folge 6.550 als Brenda Schubert zu sehen, Nils Schulz mimt Robert Klee seit Folge 6.724 – Zetsch und Schulz kamen erst 2019 zu „GZSZ“.

    Im Sommer werden sie sich von ihren Rollen verabschieden – die genauen Termine bzw. Episoden sind noch nicht bekannt. Auch, auf welche Art und Weise sie den Cast verlassen, wollen die Produktionsfirma UFA Serial Drama und RTL jeweils erst zeitnah zur Ausstrahlung bekannt geben. Clemens Löhr wird „GZSZ“ weiterhin treu bleiben allerdings hinter der Kamera als Regisseur. Neu ist diese Aufgabe für ihn nicht – schon während seiner Zeit bei „Verbotene Liebe“ fungierte er nebenbei als Regie-Assistent.

    Trotz der Abschiede dürften die Geschichten im Kolle-Kiez nicht langweilig werden. Seit dem Frühjahr sind einige Neuzugänge dabei: Ronja Herberich stellt als Merle das Leben ihres Vaters Erik (Patrick Heinrich) auf den Kopf und hat das Herz von Jonas (Felix van Deventer) im Sturm erobert. Vor einigen Wochen stieß Vildan Cirpan als Shirins Cousine Nazan zur Serie. Die Ärztin trägt Kopftuch und sorgt damit in ihrer eigenen Familie für Aufsehen. Livia Gaiser ist als Nazans Schwester Leyla zu sehen, die ihren eigenen Weg im Leben noch nicht gefunden hat und es damit ihrer Familie nicht gerade leicht macht.

    Im Kürze wird es außerdem ein Wiedersehen mit Senta-Sofia Delliponti als Tanja Seefeld (fernsehserien.de berichtete) und Chryssanthi Kavazi als Laura Weber geben, die aus ihrer Babypause zurückkehrt. Zudem lässt RTL wissen, dass Thaddäus Meilinger als Felix Lehmann schon sehr bald wieder seine fiesen Intrigen spinnen wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Kann mir jemand sagen was das für eine Tasche von Lilly ist . Die Umhängetasche mit dem Muster in Caro Optik ?
        hier antworten
      • (geb. 1984) am melden

        Naja wenn Senta Sofia kurzfristig zu sehen sein wird, dann weiß man schon. Die Rolle Alexander Cöster stirbt wie auch wohl der Vater von Brenda.
        Leider über einen Ausstieg von Shirins Cousine Nazan und deren nervige Göre Leyla hätte mich eher gewünscht. Diese 2 Charaktere nerven in der Serie nur.
          hier antworten

        weitere Meldungen