Guter Start für die „Versicherungsdetektive“

    Vier Millionen Zuschauer für Doku-Soap-Special

    Michael Brandes – 19.08.2010

    Guter Start für die "Versicherungsdetektive" – Vier Millionen Zuschauer für Doku-Soap-Special – Bild: RTL

    RTL hat offenbar wieder eine Doku-Soap mit Hit-Potential: Die erste von zunächst zwei Folgen des Reportage-Specials „Die Versicherungsdetektive – Der Wahrheit auf der Spur“ bescherte dem Kölner Sender am Mittwochabend den Tagessieg in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 19,4 Prozent. Insgesamt schalteten um 21:15 Uhr 4,01 Millionen Zuschauer ein.

    Das Format, das zunächst im Jahr 2008 im Rahmen des RTL-Dokumagazins „30 Minuten Deutschland“ zu sehen war, begleitet von Versicherungsunternehmen eingesetzte Schadensregulierer bei ihrem Versuch, Versicherungsbetrügern das Handwerk zu legen.

    Gute Quoten holte zuvor ab 20:15 Uhr auch die Doku-Soap „Nachbarschaftsstreit“ mit insgesamt 3,58 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 18,2 Prozent in der jüngeren Zielgruppe. Im Anschluss an „Die Versicherungsdetektive“ kam „stern TV“ sogar auf einen Marktanteil von 24,5 Prozent (3,60 Millionen Gesamtzuschauer).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Kein Wunder das beim "Deutschen Fernsehpreis" demnächst sogar Dokusoaps augeszeichnet werden. Man muss sich dem Angebot halt anpassen.

      Lansam macht mir das Angst.
      • am via tvforen.de

        --- Satire on ---
        Was mich eher wundert ist, dass RTL, der bekannteste Sender der Gruppe "Affektfernsehen" (das Wort "Unterschichtenfernsehen" möchte ich gern vermeiden), mit derartigen "Sendungen" ihrer eigenen Klientel ständig in den Rücken fällt..... ;-)
        --- Satire off ---

        Diese ganzen Privatsender - duch die Bank weg ALLE! - entwickeln sich gemeinsam langsam aber sicher zu den "BILD"-Zeitungen der TV-Branche.
      • am via tvforen.de

        In jeder Satire steckt auch ein Körnchen Wahrheit und in deiner genannten Satire steckt ein Kornfeld;-)
        Da Springer irgendwe überall drinsteckt, SIND es diese Sender bereits...

    weitere Meldungen