„Glee“-Star Lea Michele schließt sich ABC-Comedy-Pilot an

    FOX gibt Darstellerin aus „Scream Queens“-Vertrag frei

    "Glee"-Star Lea Michele schließt sich ABC-Comedy-Pilot an – FOX gibt Darstellerin aus "Scream Queens"-Vertrag frei – Bild: FOX
    Lea Michele in „Glee“

    Lea Michele gilt nicht länger als „Scream Queens“. Die Schauspielerin wird stattdessen eine der Hauptrollen in einem Comedy-Piloten um einen Bürgermeister für ABC übernehmen.

    Um das Rollenangebot wahrnehmen zu können wurde sie von Ryan Murphy, dem Produzenten der FOX-Horror-Dramedy, aus ihrem laufenden Vertrag als Hauptdarstellerin entlassen. Micheles Entscheidung sich nach anderen Serienrollen umzuschauen kommt kaum überraschend: Nach doch recht moderaten Einschaltquoten erscheint es aktuell Branchenbeobachtern zweifelhaft, ob „Scream Queens“ tatsächlich eine dritte Staffel auf FOX erhalten wird. Sollte das trotzdem der Fall sein, wird die Handlung eben einfach ohne Micheles Hesther fortgesetzt. „Scream Queens“ kommt durch sixx ab Ende März ins deutsche Fernsehen (fernsehserien.de berichtete).

    Der ABC-Pilot, der aktuell noch keinen Arbeitstitel besitzt, handelt Courtney Rose (Brandon Michael Hall), einem Hip-Hopper, dessen Karriere nicht besonders gut läuft. Als PR-Aktion um sein neues Mixtape anzupreisen entschließt er, sich als Bürgermeister zu kandidieren. Das Problem dabei: er wird tatsächlich gewählt. Doppelt überraschend: Er besitzt ein Talent dazu, die Amtsgeschäfte zu führen.

    Lea Michele interessierte sich für die Rolle Valentina Flores, Courtneys Stabschefin – und Gegenspielerin. Laut Deadline wird die Rolle derzeit aber noch stärker auf die „Glee“-Veteranin zugeschnitten – und die musikalischen Talente der früheren Broadway-Darstellerin könnten stärkeres Gewicht erhalten. Das Drehbuch stammt von Jeremy Bronson. Regie beim Piloten führt „Black-ish“-Veteran James Griffiths. Produziert wird das Projekt von ABC Studios und Bluegrass FanFare.

    24.02.2017, 12:38 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen