„Game of Thrones“: HBO feiert das „Eiserne Jubiläum“ des Fantasy-Epos

    Zahlreiche Aktionen für US-Fans zum zehnten Geburtstag der Kultserie

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 06.04.2021, 11:55 Uhr

    „Game of Thrones“ feiert das Zehnjährige – Bild: HBO/Helen Sloan
    „Game of Thrones“ feiert das Zehnjährige

    In diesem Monat ist es genau zehn Jahre her, seitdem HBO die allererste Episode von „Game of Thrones“ ausstrahlte. Am 17. April 2011 ging das Fantasy-Epos, das einen weltweiten Siegeszug als Kultserie und popkulturelles Phänomen absolvieren sollte, erstmals an den Start. Grund genug für HBO, diesen runden Geburtstag den gesamten April über ausgiebig zu feiern unter dem Motto: The Iron Anniversary – „Das eiserne Jubiläum“.

    HBO-Trailer zum „Iron Anniversary“ (englisch)

    Allerdings sind die Feierlichkeiten vor allem für US-Abonnenten von HBO oder HBO Max ausgelegt. So werden die User des Streamingdienstes im April über eine spezielle Jubiläums-Seite zu ausgewählten Episoden für neue Fans oder an Spoilern reiche Episoden für erfahrene Fans gelotst. Außerdem stehen den Nutzern dort mehr als 150 Videos und Extras zur Verfügung, die einen Blick hinter die Kulissen der Produktion gewähren. Dazu gehören: Making Ofs, Interviews mit den Hauptdarstellern, Clips und Trailer.

    Auch linear wird für die US-Zuschauer gesorgt. Am 10. April beginnt bei HBO 2 der „MaraThrone“ mit der Ausstrahlung aller 73 Episoden. Fans sollen dabei zum Bingen der gesamten Serie herausgefordert werden, um Geld für wohltätige Organisationen zu sammeln, unter anderem für Women for Women International, World Central Kitchen, UNICEF und die LGBTQ-Charity The Trevor Project.

    Um für Abwechslung zu sorgen, werden Stars und auch HBO selbst den Zuschauern sechs verschiedene „Routen“ vorschlagen, um „Game of Thrones“ zu gucken. So könne man die Serie auf eine ganz neue Art und Weise erleben – unter anderem mit Episoden-Sammlungen, die sich vor allem auf Daenerys Targaryens (Emilia Clarke) Reise beziehen oder welche, bei denen die opulenten Schlachten im Zentrum stehen.

    Schließlich winken im Jubiläums-Monat auch noch Geschenke für Ehepaare, die den Bund fürs Leben ganz im „Game of Thrones“-Stil geschlossen haben. Dazu gehören Fässer Wein, besondere Kelche oder auch speziell designte Kuchen, die in Zusammenarbeit mit örtlichen Bäckereien entstehen und die Häuser Targaryen, Stark und Lannister repräsentieren sollen.

    Unterdessen laufen die Arbeiten an dem ersten von HBO bestellten Spin-Off „House of the Dragon“ und an weiteren potenziellen Ablegern auf Hochtouren weiter (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1964) am

      Hochzeiten im GoT Stil - heißt das, die Brautleute werden am Ende ermordet? Oder die Braut brutal vergewaltigt?

      weitere Meldungen