„Flack“: Anna Paquins neue Serie mit Trailer und Startdatum

    PR-Profi bekommt eigenes Leben nicht auf die Reihe

    Bernd Krannich – 31.01.2019, 12:20 Uhr

    „Flack“

    Nach einigem Vorlauf ist es nun soweit: Die Miniserie „Flack“ mit Anna Paquin hat einen Starttermin. Bei den beiden Produktionspartnern – W in UK und Pop in den USA – geht es jeweils am 21. Februar mit der Serie los.

    Paquin spielt in den sechs Episoden Robyn, eine Meisterin auf dem Gebiet der PR. Eigentlich kommt sie aus den USA, arbeitet aktuell aber in der Niederlassung in London. Während sie für ihre Klienten jede Eventualität plant und auch die wildesten Geschichten ohne Rücksicht auf die Wahrheit oder die Gefühle der Betroffenen in Minuten regelt, ist Robyn in ihrem Privatleben chaotisch. Der Trailer zeigt sie sowohl beim Drogenkonsum wie auch in einer Selbsthilfegruppe für Suchtkranke oder auch beim Arzt, wo sie gesteht, dass sie eigentlich mit ihrem Lebensgefährten ein Kind zeugen will, aber trotzdem eine Affäre hat.

    Weitere Hauptrollen in „Flack“ haben Sophie Okonedo, Marc Warren, Lydia Wilson, Genevieve Angelson, Rebecca Benson, Arinzé Kene, Rufus Jones, Max Beesley und Rebecca Root.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen