„FBI: Most Wanted“ holt YaYa Gosselin in den Hauptcast

    LaCroix’ Tochter Tali erhält für zweite Staffel Beförderung

    Bernd Krannich – 01.11.2020, 14:18 Uhr

    Tali (YaYa Gosselin) mit Vater Jess (Julian McMahon) in „FBI: Most Wanted“

    In der zweiten Staffel von „FBI: Most Wanted“ soll augenscheinlich die Familie von Jess LaCroix (Julian McMahon) stärker im Zentrum stehen: Nachdem die Rolle seines Vaters besetzt wurde, erhält nun auch YaYa Gosselin noch die Beförderung in den Hauptcast.

    Die Kinderdarstellerin YaYa Gosselin trat in 13 der 14 Folgen der Auftaktstaffel als Tali LaCroix auf, Tochter des FBI-Agenten mit seiner verstorbenen Ehefrau Angelyne Skye LaCroix. Da Jess LaCroix seinem eigenen Vater entfremdet ist, kümmern sich meist die ihm nahestehenden Schwiegereltern um seine Tochter, da der FBI-Agent in seinem Job als Verbrecher-Jäger zeitlich flexibel sein muss und häufig unterwegs ist.

    Bei „FBI: Most Wanted“ gesellt sich Gosselin in den Haupptcast bestehend aus McMahon, Kellan Lutz, Roxy Sternberg, Keisha Castle-Hughes und Nathaniel Arcand – Letzterer porträtiert Clinton Skye, der gleichzeitig zum Team von LaCroix gehört wie auch der Bruder von dessen verstorbener Ehefrau und somit Talis Onkel ist.

    Für eine wiederkehrende Rolle in der zweiten Staffel von „FBI: Most Wanted“ wurde zuvor Terry O’Quinn engagiert, der LaCroix’ Vater Byron porträtieren wird (fernsehserien.de berichtete). Durch das Scheitern der Ehe der Eltern hatte sich Jess LaCroix vom Vater entfernt, mit dessen großspurigem Auftreten er zudem so seine Probleme hat. Nun steht der Vater samt einer deutlich jüngeren Lebensgefährtin vor der Tür des Sohnes, um angeblich zu versuchen, die angeknackste Beziehung zum Sohn zu kitten. Hat die neue Freundin die Finger in guter Absicht im Spiel bei dieser Entscheidung? Oder hat der Vater mal wieder ganz eigene Motive?

    Jungdarstellerin YaYa Gosselin war zuletzt auch im Film „Peppermint – Angel of Vengeance“ an der Seite von Jennifer Garner zu sehen und wurde für den Netflix-Film „We Can Be Heroes“ basierend auf Robert Rodriguez’ Superhelden-Franchise engagiert, in dem Priyanka Chopra Jonas, Christian Slater und Pedro Pascal Hauptrollen spielen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen