„FBI: Most Wanted“ holt Edwin Hodge als neues Teammitglied

    Miguel Gomez hat Serie verlassen

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 19.07.2022, 12:04 Uhr

    Edwin Hodge in „Good Sam“ – Bild: CBS
    Edwin Hodge in „Good Sam“

    Mit dem Engagement von Edwin Hodge hat „FBI: Most Wanted“ seinen Cast erneut aufgefüllt. Die Neuverpflichtung folgt auf die Ankündigung, dass Miguel Gomez die Serie mit dem Ende der dritten Staffel verlassen hat.

    Edwin Hodge schließt sich als Ray Cannon der Fugitive Task Force des FBI unter Remy Scott (Dylan McDermott) an. Cannon begann laut Charakterbeschreibung bei Deadline seine Karriere in New Orleans als einfacher Polizist, der sich in den Rang eines Junior Detective hochgearbeitet hatte. Danach absolvierte er die FBI-Akademie in Quantico, wo er als einer der Jahrgangsbesten abschloss – sein Vater ist FBI-Agent im Ruhestand. Als erster Einsatz erfolgte für ihn die Versetzung zu einem Violent Crimes-Team in Albany (der Hauptstadt des US-Bundesstaates New York), von wo er nun nach einem Jahr in Remys Team kommt.

    Im „Most Wanted“-Team war eine Stelle frei geworden, nachdem Miguel Gomez mit der Rolle des Special Agent Ivan Ortiz die Serie am Ende der dritten Staffel verlassen hatte. Gomez war Mitte der zweiten Staffel an Bord gekommen und laut Deadline nun im gemeinsamen Einvernehmen aus der Serie ausgeschieden.

    Edwin Hodge ist der ältere Bruder von Aldis Hodge („Leverage“, „City on a Hill“). Nach einer wiederkehrenden Rolle in „Boston Public“ kam Edwin Hodge 2004 in der TheWB-Serie „Jack & Bobby“ von Greg Berlanti zu einer ersten Hauptrolle. In den letzten Jahren gehörte er unter anderem in „Six“ und bei „Good Sam“ zum Hauptcast.

    Generell sind bei den FBI-Serien von Universal Television, Dick Wolf und CBS zahlreiche Castwechsel zu beobachten. Alleine „FBI: Most Wanted“ hat in drei Staffeln die Abgänge der (zwischenzeitlichen) Hauptdarsteller Julian McMahon, Kellan Lutz, Nathaniel Arcand, YaYa Gosselin und nun Gomez erlebt.

    In der vierten Staffel haben nun neben McDermott und Hodge auch Roxy Sternberg, Keisha Castle-Hughes und Alexa Davalos die Hauptrollen. Die Produktion der „FBI“-Serien ist laut CBS gerade angelaufen, die Premiere neuer Folgen ist bei CBS für den 20. September angekündigt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen