„Familie Dr. Kleist“: Siebte Staffel mit neuer Hauptdarstellerin ab November

    ARD-Familienserie kehrt am Vorabend zurück

    "Familie Dr. Kleist": Siebte Staffel mit neuer Hauptdarstellerin ab November – ARD-Familienserie kehrt am Vorabend zurück – Bild: ARD/Volker Roloff
    „Familie Dr. Kleist“ mit Neuzugang Tanja Ewald (Christina Athenstädt, 3. v. r.)

    Im Herbst 2016 meldete sich „Familie Dr. Kleist“ nach einer zweieinhalbjährigen Pause auf einem neuen Sendeplatz zurück. Die ehemalige Primetime-Serie wanderte mit der sechsten Staffel in den Vorabend. Dort wird sie auch künftig zu sehen sein, dafür müssen die Fans nicht mehr so lange auf neue Folgen warten: Die ARD hat den Starttermin für die siebte Staffel bekannt gegeben. Die insgesamt 16 neuen Folgen sind ab dem 7. November dienstags um 18.50 Uhr im Ersten zu sehen.

    Nachdem es bereits in der vergangenen Staffel einige inhaltliche Veränderungen gab, müssen sich die Zuschauer in der siebten Staffel wieder auf eine Neuerung gefasst machen. Lisa und Michael haben sich endgültig getrennt – Lisa (Marie Seiser) ist mit Rosalie (Helena Ansorg) nach Paris gezogen. Im Dachgeschoss der Villa wohnen nun Piwi (Meo Wulf), Anke (Fabienne Haller) und der kleine Ben. Lisas Weggang betrifft auch die Kleist’sche Praxisgemeinschaft: Christina Athenstädt verkörpert die neue Gynäkologin Tanja Ewald, die die Nachfolge von Lisa antritt – und nicht nur im beruflichen Alltag von Dr. Christian Kleist (Francis Fulton-Smith) für Wirbel sorgen wird. Denn Tanja und Christian haben bei einem Ärztekongress in Weimar eine leidenschaftliche Nacht miteinander verbracht …

    Währenddessen nimmt Justus, Claras leiblicher Vater, Kontakt zu seiner Tochter auf und schickt ihr einen Brief mit Geld, das für ihre Ausbildung bestimmt ist. Doch Clara genießt die unerwartete Finanzspritze ihres Vaters und gibt das Geld mit vollen Händen aus. Christian möchte gerne, dass sie sich mit ihrem leiblichen Vater auseinandersetzt – doch Clara will nichts mit Justus zu tun haben.

    Luca Zamperoni, Lisa-Marie Koroll, Uta Schorn, Walter Plathe, Tom Radisch und Winnie Böwe sind weiterhin Teil des Ensembles. Regie führten Dirk Regel und Philipp Osthus.

    18.09.2017, 10:14 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen