„Enlisted“: FOX zeigt restliche Episoden im Juni

    Militär-Comedy war im März abgesetzt worden

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 27.05.2014, 09:13 Uhr

    „Enlisted“ – Bild: FOX
    „Enlisted“

    Die Zukunft von „Enlisted“ ist zwar bereits besiegelt. FOX hatte die Militär-Comedy nach nur neun ausgestrahlten Episoden vom Dienst suspendiert und schließlich auch nicht verlängert (fernsehserien.de berichtete). Der Rest der ersten und einzigen Staffel wird nun aber doch vom US-Network gezeigt. FOX strahlt die Folgen 10 bis 13 ab 1. Juni aus, immer sonntags um 19.00 Uhr.

    „Enlisted“ ging im Januar am aus Quotensicht schwierigen Freitagabend auf Sendung. Dass die Episoden trotz mancher übergreifender Storybögen weitgehend nicht in Produktionsreihenfolge ausgestrahlt wurden, erschwerte die Situation zusätzlich. Die erste Folge konnte lediglich 2,4 Millionen Zuschauer erreichen, ein Wert, der schließlich im März bei Episode 9 sogar auf 1,3 Millionen absank. Daraufhin zog FOX die Notbremse und nahm die Serie komplett aus dem Programm.

    Im Zentrum von „Enlisted“ standen drei Brüder, die auf der gleichen Armeebasis in Florida ihren Dienst versehen. Derrick (Chris Lowell) und Randy Hill (Parker Young) gehören zu jenen Soldaten, die sich um den Betrieb auf der Basis kümmern müssen, während sich ihre Kameraden mehrheitlich im Kriegseinsatz in Afghanistan befinden. So auch ihr älterer Bruder Pete (Geoff Stults) – zumindest, bis er seinem Vorgesetzten ins Gesicht schlägt und nach Florida strafversetzt wird. Dort übernimmt er das Kommando des Platoons, zu dem neben weiteren schwarzen Schafen auch seine beiden Brüder gehören. Das Konzept stammte von Kevin Biegel, einem der Schöpfer von „Cougar Town“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen