Elisabeth Harnois verstärkt „C.S.I.“-Ensemble (Leichte Spoiler!)

    Neue Figur für die zwölfte Staffel

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 27.04.2011

    Elisabeth Harnois verstärkt "C.S.I."-Ensemble (Leichte Spoiler!) – Neue Figur für die zwölfte Staffel – Bild: CBS Corporation

    Statt mit den Krankheiten der Lebenden beschäftigt sich Elisabeth Harnois demnächst dauerhaft mit den Spuren der Toten. Die Schauspielerin, die zuletzt in der glücklosen CBS-Krankenhausserie „Miami Medical“ zu sehen war, wird in der kommenden, zwölften Staffel von „C.S.I.“ das Team als reguläre Hauptdarstellerin verstärken.

    Eigentlich sollte Harnois nur einen Gastauftritt in der „C.S.I.“-Episode absolvieren, die in den USA am 5. Mai ausgestrahlt wird. Sie spielt die Tochter von Conrad Ecklie (Marc Vann), die für die Polizei von Los Angeles arbeitet und dem Team dabei hilft den Serienkiller Nate Haskell (Bill Irwin) dingfest zu machen. Nun hat sich die Rolle von diesen Anfängen aus bedeutend weiterentwickelt, was schließlich dazu führte, dass Elisabeth Harnois als vollwertiges Besetzungsmitglied angeheuert wurde.

    Vor „Miami Medical“ war Harnois als Shelley Simon in der vierten Staffel von „One Tree Hill“ zu sehen. Außerdem hatte sie Gastrollen in „90210“, „Dirt“ und „C.S.I.: Miami“, sowie eine Hauptrolle in der kurzlebigen Mystery-Soap „Point Pleasant“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen