Désirée Nosbusch soll dem SR-“Tatort“ auf die Sprünge helfen

    Fans geben zweitem Stellbrink-Fall katastrophales Zeugnis

    Jens Dehn – 09.04.2013, 14:11 Uhr

    Devid Striesow als „Tatort“-Kommissar Stellbrink – Bild: SR/Manuela Meyer
    Devid Striesow als „Tatort“-Kommissar Stellbrink

    Die Bild-Zeitung hat es mal wieder als erste gewusst. Nach nur zwei Fällen des neuen „Tatort“-Kommissars Stellbrink arbeiten die Verantwortlichen beim Saarländischen Rundfunk (SR) offenbar schon an Plan B: Desirée Nosbusch soll dem stark kritisierten Ermittler künftig helfend zur Seite stehen. Ausschlaggebend für die Überlegungen sind in diesem Fall nicht die Quoten, sondern die Beurteilungen der „Tatort“-Fans im Internet.

    8,35 Millionen Zuschauer sahen am Sonntag „Eine Handvoll Paradies“, in dem Devid Striesow als Jens Stellbrink zum zweiten Mal ermittelte. Die Kritiker waren schon bei seinem Auftakt recht ungnädig mit dem „Tatort“ aus Saarbrücken umgegangen, doch diesmal kannten auch die Fans keine Gnade. Im Internet-Ranking von tatort-fundus.de landete „Eine Handvoll Paradies“ unter 882 „Tatort“-Folgen nur auf dem vorletzten Platz.

    Nun soll also Desirée Nosbusch als Beamtin aus dem benachbarten Luxemburg eine Hauptrolle neben Devid Striesow übernehmen. Zudem soll sie mit ihrer Firma Deal Productions künftig auch Co-Produzentin werden. Offiziell bestätigt hat der SR die Personalie bislang allerdings nicht.

    Desirée Nosbusch hatte 2010 eine Gastrolle in einem Hamburger „Tatort“ mit dem Titel „Vergissmeinnicht“, in dem ihr damaliger Lebensgefährte Mehmet Kurtulus als Cenk Batu ermittelte (fernsehserien.de berichtete). Das Fan-Ranking im Internet wird übrigens angeführt von zwei Fällen des Duos Batic/Leitmayr (Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      So einen schwachen Tatort hatte ich in meinem ganzen Leben noch nie gesehen, ich glaube kaum, dass Desiree Nosbusch diesen SR Tatort noch retten kann, sie möge lieber moderieren, denn das kann sie ausgezeichnet.
        hier antworten
      • (geb. 1950) am melden

        Dieser Tatort wäre was für die Kinderstunde gewesen, aber nicht als ernsthafter Film in der Abendstunde.Desiree Nosbusch glänzt in meinen Augen eher durch Arroganz als durch Können.
          hier antworten
        • (geb. 1966) am melden

          wen habense denn da wieder ausgebuddelt???
            hier antworten
          • am via tvforen.demelden

            Der Tatort vom letzten Sonntag war so richtig schlecht. Und das war schon der zweite vom SR der sowas von schlecht war.
            Aber die Nosbusch ? Nee, da gibts doch bestimmt andere die das besser können.
            • am via tvforen.demelden

              Mir hat der Tatort gefallen, besonders eben durch Striesow.
              In meiner Beliebtheitsliste könnte er an vierte Stelle rutschen:

              1.Tatort Münster
              2.Mord mit Aussicht
              3.Tatort mit M.Furtwängler
              und nun Striesow
              • am via tvforen.demelden

                Das mit Desiree Nosbusch halte ich für keine gute Lösung. Jede andere ausgebildete Schauspielerin wäre mir lieber.
              • am via tvforen.demelden

                Aber wir können uns ja von Desiree überraschen lassen.
              • am via tvforen.demelden

                Antara schrieb:
                -------------------------------------------------------
                > Jede andere ausgebildete Schauspielerin
                > wäre mir lieber.

                Den Tatort letzten Sonntag habe ich nicht gesehen, aber im ersten Tatort mit Striesow haben jede Menge ausgebildeter SchauspielerInnern eine erbärmliche Figur abgegeben. Also?
            • am via tvforen.demelden

              1981 : Nach Mitternacht : Sanne
              1982 : Une glace avec deux boules... (Superbiester) : Vanessa
              1982 : Der Fan : Simone
              1983 : Der Raub der Sabinerinnen (TV) : Paula Gollwitz
              1983 : Sing Sing : Tourist
              1983 : Questo e quello : Daniela
              1984 : Der Glücksritter (série TV)
              1986 : Die Klette (TV) : Ann-Kristin
              1987 : La Poupée - Les mystères de l'agence K (TV)
              1987 : Good Morning, Babylon : Mabel Bonnano
              1988 : A.D.A.M. : Uschi Mueller
              1989 : A Wopbobaloobop a Lopbamboom : Vero Zamponi
              1990 : Ex und hopp - Ein böses Spiel um Liebe, Geld und Bier (TV) : Gaby
              1990 : Jean Galmot, aventurier : Marianne Galmot
              1990 : La Femme fardée : Olga Lamouroux
              1991 : Felipe ha gli occhi azzurri (feuilleton TV) : Nini Salerno
              1991 : Deux filles de choc (Miller & Mueller) (série TV) : Kim Mueller
              1993 : Three Shake-a-Leg Steps to Heaven : Lisa Rosenstiel
              1993 : Piazza di Spagna (feuilleton TV)
              1993 : Böses Blut (feuilleton TV) : Barbara Jenninger-Gregorius, geb. Gregorius
              1994 : Michele va alla guerra (TV) : Ninni
              1995 : The Way to Dusty Death (TV) : Claudette
              1996 : Die Aktion (TV) : Tatjana von Selasinsky
              1996 : Sünde einer Nacht (TV) : Jutta
              1997 : Mio padre è innocente (TV) : Ursula Ligier
              1998 : Opernball (TV) : Iris
              1998 : Amico mio 2 (feuilleton TV) : Dr. Angela Mancinelli
              1999 : Killer Deal (TV) : Lindsay Quinn
              2000 : High Explosive : Hildy Koller
              2000 : Contamination (Contaminated Man) : Kelly Whitman
              2000 : Der Mörder in meiner Nähe (TV) : Annabelle
              2001 : Feindliche Übernahme - althan.com : Laura Schumann
              2001 : Vacances à part (Love Trip) (TV) : Britt Werner
              2002 : Ein Albtraum von 3 1/2 Kilo (TV) : Kathrin Meyer
              2002 : Das Geheimnis des Lebens (TV) : Dr. Katharina Kluge
              2003 : La Dernière berceuse (Spurlos - Ein Baby verschwindet) (TV) : Katja Wedekind
              2004 : Der Vater meines Sohnes (TV) : Silvia Kaltenbach
              2005 : Les Larmes du Vietnam (Eine Liebe in Saigon) (TV) : Dr. Sarah Lorenz
              2006 : Das Geheimnis von St. Ambrose (TV) : Kathleen Mc Queen
              2007 : La Lance de la destinée (feuilleton TV) : Marie-Claude
              2007 : Die Jäger des Ostsee-Schatzes (TV) : Jana Voss
              2008 : Avalanche (TV) (avec Vincent Perez) : Anne

              zwar schöne Filmographie für die luxemburgische Nicht-Schauspielerin
              • am via tvforen.demelden

                Danke für die (eindrucksvolle) Liste, Prinz!

                Ich bin auch etwas überrascht, daß Désirée Nosbusch hier im Forum offensichtlich nicht als Schauspielerin wahrgenommen wird. Die Filmographie enthält immerhin einen Film mit Adriano Celentano und einen Film der Brüder Taviani.
            • am via tvforen.demelden

              Da Devid Striesow nur einen Vertrag für 3 Folgen hat, wird der wohl keinen neuen Vertrag bekommen. Verstehe überhaupt nicht das man den so teuer bezahlt.
              Frau Nosbusch ist in meinen Augen keine Schauspielerin, eher nur eine Ansagerin.

              Gruß Waders
              • am via tvforen.demelden

                Hätten die's nicht mal mit einer richtigen Schauspielerin versuchen können?
                • am via tvforen.demelden

                  Nosbusch.

                  Auch so eine, die eigentlich doch nie "was richtiges" gemacht hat ...

                  weitere Meldungen

                  weitere Meldungen

                  weitere Meldungen

                  weitere Meldungen