„Der Lehrer“, „Magda“ und „Schwester, Schwester“ kehren mit neuen Staffeln zurück

    RTL zeigt neue Folgen der Serien im Januar 2021

    Vera Tidona – 08.12.2020, 15:05 Uhr

    Der Lehrer (Hendrik Duryn) kehrt mit neuen Folgen zurück – Bild: RTL / Ruprecht Stempell
    Der Lehrer (Hendrik Duryn) kehrt mit neuen Folgen zurück

    RTL kündigt gleich zu Beginn des Jahres, am Donnerstag, den 7. Januar 2021, ein Wiedersehen mit den Serien „Der Lehrer“, „Magda macht das schon!“ und „Schwester, Schwester“ an. Den Anfang macht um 20:15 Uhr die neunte Staffel mit Hendrik Duryn als „Der Lehrer“, gefolgt von der vierten Staffel der Comedyserie „Magda macht das schon!“ ab 21:15 Uhr mit Verena Altenberger. Anschließend geht am gleichen Abend um 21:45 Uhr die zweite Staffel der Comedyserie „Schwester, Schwester“ mit Caroline Maria Frier, Christian Tramitz und Neuzugang Tom Beck an den Start (fernsehserien.de berichtete).

    Der Lehrer

    In der Auftaktfolge der 13 neuen Folgen geht es gleich explosiv los: In der Georg-Schwerthoff-Gesamtschule wird eine Bombe gefunden, so dass alle Schüler kurzerhand umquartiert werden – ausgerechnet bei den Schnöseln des Karoliner-Gymnasiums. Der Lehrer Stefan Vollmer muss erkennen, dass er nach den Ereignissen der vergangenen Jahre nicht mehr der Alte ist und neue Türen aufstoßen muss. Doch zunächst muss er sich um den Schüler und Star der Baseballmannschaft, Elias (Maximilian Schneider) kümmern, der Opfer einer brutalen Demütigung wurde.

    In weiteren Rollen sind Nadine Wrietz, Antje Lewald, Leni Säugling und Ulrich Gebauer als Schulrektor Rose zu sehen.

    Anfang Oktober war bekannt geworden, dass zukünftig Simon Böer in die titelgebende Hauptrolle schlüpfen wird, nachdem Hendrik Duryn seinen Abschied angekündigt hat (fernsehserien.de berichtete). Dies wird allerdings erst in der zehnten Staffel der Fall sein.

    Magda macht das schon!

    Nach zwei Jahren Pause meldet sich Verena Altenberger als temperamentvolle polnische Altenpflegerin Magda mit zehn neuen Folgen zurück. Das Familienleben ihrer Arbeitgeber, die Holtkamps, geht ebenso chaotisch weiter: Der Sohn Luca verabschiedet sich ins Auslandsjahr und dann steht ja auch noch der Muttertag an. Während Mutter Conny bereits mehr am Rad dreht als sonst, fällt Vater Tobi der Abschied von seinem Sohn besonders schwer. Magda merkt schnell, dass eine Katastrophe droht und versucht einmal mehr zu retten, was zu retten geht.

    Zur Besetzung gehört neben Verena Altenberger erneut Hedi Kriegeskotte, Brigitte Zeh, Matthias Komm, Charlotte Krause und Luis Kain in weiteren Hauptrollen.

    Schwester, Schwester

    Zu Beginn der zehn neuen Folgen der Sitcom hat die engagierte Krankenschwester Micki Busch (Caroline Frier) wieder alle Hände voll damit zu tun, um sich für das Wohl ihrer Patienten und Mitmenschen einzusetzen. Nachdem sich Frau Prof. Tümmler überraschend von ihrem Mann getrennt hat und eine Auszeit nimmt, vegetiert er im Schwesternwohnheim vor sich hin. Krankenschwester Charly glaubt, mit dem Patienten Paul Ash eine gute Partie für Micki gefunden zu haben. Was er nicht weiß: Ash und Micki haben eine gemeinsame Vergangenheit. (Zur Kritik der Comedyserie)

    In weiteren Rollen sind Anna Julia Antonucci, Judith Richter und Jasin Challah zu sehen.

    Die drei Serien sind Produktionen von UFA Fiction GmbH, Sony Pictures Film und Fernseh Produktions GmbH sowie Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH im Auftrag von RTL.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen