„Dallas“-Star Linda Gray gibt sich in „Significant Mother“ die Ehre

    Resolute Südstaaten-Mutter versetzt die Mitbewohner in Panik

    09.06.2015, 10:49 Uhr – Ralf Döbele

    "Dallas"-Star Linda Gray gibt sich in "Significant Mother" die Ehre – Resolute Südstaaten-Mutter versetzt die Mitbewohner in Panik – Bild: TNT
    Linda Gray in „Dallas“

    Mit leicht komplizierten Beziehungsgeflechten hat Linda Gray aus ihrer Zeit bei „Dallas“ reichlich Erfahrung. Diese dürfte ihr bei ihrer jüngsten Rolle sicher zugute kommen. Gray wird laut Hollywood Reporter in „Significant Mother“ zu sehen sein, der neuen Sommer-Comedy von The CW.

    „Significant Mother“ dreht sich um den Restaurantbesitzer Nate (Josh Zuckerman), der zu seinem Schock feststellt, dass sein bester Freund und Mitbewohner Jimmy (Nathaniel Buzolic) seine Mutter Lydia (Krista Allen) dated, die sich erst vor kurzem gerennt hat. Das Konzept stammt von Erin Cardillo and Richard Keith. Premiere feiert die Serie am 5. August.

    Linda Gray spielt in Folge 5 Gammy, Lydias konservative Südstaaten-Mutter. Die kann einerseits zuckersüß sein, scheut sich aber nicht davor die Dinge beim Namen zu nennen. Selbstverständlich ist sie überzeugt davon, stets zu wissen, was für die anderen Familienmitglieder der richtige Weg ist. Nachdem Gammy unangekündigt auftaucht, müssen Lydia, Jimmy und Nate ihre neue Beziehung unter großen Anstrengungen geheimhalten. Doch schon bald stellt sich heraus, dass Gammy auch selbst ein Geheimnis mit sich herumträgt.

    Elf Staffeln lang verkörperte Linda Gray in „Dallas“ Sue Ellen Ewing, J.R. Ewings alkoholkranke Ehefrau, die sich schließlich zu seiner unabhängigen und geschäftlich erfolgreichen Ex-Frau emanzipierte. Gray nahm die Rolle auch in den drei Staffeln der Neuauflage wieder auf. Daneben ist Gray bekannt aus „Models Inc.“ und „Reich und Schön“. Demnächst ist sie außerdem in der Webserie „Winterthorne“ zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen