„Cool Factor“: Nickelodeon lässt Kinder aus vier Ländern gegeneinander antreten

    Neue Spielshow startet im August

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 15.07.2015, 19:00 Uhr

    Sascha Quade ermittelt den „Cool Factor“ – Bild: Nickelodeon
    Sascha Quade ermittelt den „Cool Factor“

    Der Kindersender Nickelodeon kündigt für nächsten Monat eine neue eigenproduzierte Spielshow an: In „Cool Factor“ sollen ab dem 16. August grenzüberschreitend Kinder aus vier Ländern gegeneinander antreten und sich in Geschick, Ehrgeiz und Mut messen. Als Moderator dient mit Sascha Quade („Alaaarm“, „Quizalaaarm!“, „Kids’ Choice Awards“) ein vertrautes Sendergesicht.

    Die Teams kommen aus Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Deutschland – in allen vier Ländern wird die Sendung auch auf den jeweiligen Ablegern des Senders zu sehen sein. Zu den Herausforderungen, bei denen sich die Kids aus den verschiedenen Nationen messen, zählen Spiele wie: Wer klettert schneller, kann in einer riesigen aufblasbaren Kugel besser die Balance halten oder findet am schnellsten den geheimnisvollen Code beim Tauchen? Das Team mit den meisten Punkten darf sich am Ende jeder Ausgabe damit rühmen, den ultimativen „Cool Factor“ zu haben.

    Die sechs jeweils 20-minütigen Episoden sind sonntags um 16:10 Uhr zu sehen. „Cool Factor“ ist eine Eigenproduktion von Nickelodeon Productions & Development.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen