Comedyserie „Disjointed“ mit neuen Folgen im Januar bei Netflix

    Chuck-Lorre-Comedy mit Kathy Bates mit zehn neuen Episoden

    15.12.2017, 10:08 Uhr – Bernd Krannich

    Comedyserie "Disjointed" mit neuen Folgen im Januar bei Netflix – Chuck-Lorre-Comedy mit Kathy Bates mit zehn neuen Episoden – Bild: Netflix
    „Disjointed“

    Aus den USA ist bereits ein Startdatum für neue Folgen der Netflix-Comedy „Disjointed“ bekannt geworden: Die nächsten zehn Episoden laufen am 12. Januar 2018 vom Stapel.

    In der Sitcom von Chuck Lorre („The Big Bang Theory“, „Two and a Half Men“) spielt Kathy Bates die Anwältin Ruth, die ihr Leben lang eine Befürworterin der Legalisierung von Cannabis war. Als das in Kalifornien schließlich gesetzlich verankert wird, eröffnet sie ihren eigenen Laden: Ruth’s Alternative Caring. An ihrer Seite hat sie drei Mitarbeiter (gespielt von Dougie Baldwin, Elizabeth Ho und Elizabeth Alderfer), ihren unternehmerisch veranlagten Sohn (Aaron Moten) und einen Sicherheitsmann (Tone Bell), der nach seinem Kriegseinsatz in Afghanistan mit seinen Dämonen zu kämpfen hat.

    Daneben geht bei Netflix die Comedyserie „Lovesick“ am 1. Januar in ihre dritte Staffel, die vierte Staffel von „Grace und Frankie“ feiert am 19. Januar Premiere und die zweite Staffel der Neuauflage von „One Day at a Time“ startet am 26. Januar.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Vritra am 15.12.2017 14:31

      Das wundert mich jetzt wirklich.

      Ich habe mir redlich Mühe gegeben, in die Serie hineinzufinden, weil ich die Bates wirklich gerne sehe. Aber das ist planloser Müll und ich habe mich jedes Mal gefragt, ob die überhaupt ein Drehbuch haben... Denkt Netflix denn ernsthaft, dass sie damit auf einen grünen Zweig kommen, nur weil Chuck Lorre drauf steht?

      Ich kann mir bloß vorstellen, dass Netflix eine Konventionalstrafe bezahlen müsste, wenn nicht x Staffeln gedreht werden.
        hier antworten

      weitere Meldungen