„Code Black“ engagiert „Heroes“-Darsteller als neuen Nachwuchsarzt

    Noah Gray-Cabey, Nafessa Williams und Emily Tyra mit neuen Rollen

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 04.07.2016, 15:47 Uhr

    Noah Gray-Cabey als Mica in „Heroes“ – Bild: NBC
    Noah Gray-Cabey als Mica in „Heroes“

    Die Macher on „Code Black“ haben drei junge Darsteller für die zweite Staffel verpflichtetet: Noah Gray-Cabey, Nafessa Williams und Emily Tyra. Sie sollen junge Ärzte porträtieren, die in der zweiten Staffel einen neuen Ausbildungsabschnitt in der Notaufnahme des Angels Memorial Hospital antreten.

    Hintergrund ist, dass „Code Black“ in der ersten Staffel eher auf maue Quoten kam und die Macher von CBS aufgetragen bekamen, am Format zu schrauben. Die ließen sich dann von der Realität inspirieren: Eine stetige Abfolge von neuen Nebenfiguren sollen die Serie abwechsungsreich halten. Hauptidee: Jede Staffel wird eine neue Gruppe von Medizinern in der Ausbildung neu in die Serie kommen. Das hat für CBS zudem den Vorteil, dass man die zunächst als „Gastdarsteller“ ausprobieren kann und ihnen erst später im Verlauf der Staffel „Hauptdarstellergehälter“ zahlen muss.

    Obwohl erst 20 Jahre alt kann das ehemalige Wunderkind Noah Gray-Cabey schon auf eine umfangreiche Fernsehkarriere zurückblicken. In der Sitcom „What’s Up, Dad?“ verblüffte er die Zuschauer als galanter, Pre-Teen Charmeur Franklin. Danach war er in „Heroes“ als technisches Wunderkind Micah Sanders dabei. Die Rolle nahm er auch bei „Heroes Reborn“ wieder auf. Nun spielt er Elliot Han, einen freundlichen und umgänglichen jungen Arzt, der im Studium gut abschneidet, aber vom Chaos und dem Elend in der Notaufnahme überwältigt wird.

    Nafessa Williams porträtiert die ehemalige Schauspielerin Charlotte Piel. Einst war sie als Kinderdarstellerin in einem Film-Franchise erfolgreich, doch sie entschied sich für eine Mediziner-Ausbildung. Nun hat es sie in ihre alte Wahlheimat Los Angeles verschlagen. Williams begann ihre Fernsehkarriere 2011 mit einem Handlungsbogen in der Daily-Soap „Liebe, Lüge, Leidenschaft“ („One Life to Live“), zwischenzeitlich hat sie auch einen Auftritt beim Reboot von „Twin Peaks“ abgedreht.

    Emily Tyra wurde für die Rolle der taffen Ärztin Dr. Noa Kean verpflichtet. Sie stammt aus einer sozial schwachen Umgebung von Los Angeles hat sich den Lebenswillen davon jedoch nicht nehmen lassen. Sie surft, hat sich ihren Erfolg als eine der Klassenbesten hart erarbeitet und hat keine Geduld mit Leuten, die sich auf ihre Privilegien berufen oder unüberlegte Dummheiten begehen. Kean weiß, was sie kann – aber auch, was sie (noch) nicht kann. Sie ist es gewohnt, sich gegen Widerstände durchzusetzen – auch vor Vorgesetzten macht sie nicht halt, wenn sie anderer Überzeugung ist. Bisher größte Rolle in der Karriere von Tyra ist eine Hauptrolle in dem achtteiligen Ballett-Drama „Flesh and Bone“ gewesen.

    Weiterhin bei „Code Black“ gesucht ist ein neuer männlicher Hauptdarsteller, der an der Seite von Marcia Gay Harden stehen soll (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Mir persönlich hat die erste Staffel gut gefallen. Schade fand ich, dass Leanne zwangsbefördert wurde und ich hoffe, dass "Mamas" Rolle nicht auch darunter leidet. Ich bin auf die zweite Staffel gespannt

      weitere Meldungen