Cinemax zeigt letzte „Strike Back“-Staffel ab Ende Juli

    Zehn Abschlussfolgen haben Starttermin

    Marcus Kirzynowski – 28.04.2015, 12:15 Uhr

    Ein letztes Mal ins Feuer: Sullivan Stapleton und Philip Winchester in „Strike Back“

    Der HBO-Schwestersender Cinemax hat einen Starttermin für die letzte Staffel seiner Actionserie „Strike Back“ gefunden. Ursprünglich sollten die zehn abschließenden Folgen bereits Ende vergangenen Jahres gezeigt werden. Wegen einer Verletzung von Hauptdarsteller Sullivan Stapleton mussten die Dreharbeiten aber für längere Zeit unterbrochen werden (fernsehserien.de berichtete). Nun soll es am 31. Juli so weit sein.

    Dann werden die letzten zehn Folgen jeweils freitags um 22:00 Uhr Ostküstenzeit ausgestrahlt. Nach US-Zählung handelt es sich dabei um die vierte Staffel, da eine zuvor vom britischen Sky1 alleine produzierte Miniserie bei Cinemax nicht mitgezählt wird.

    Neben den Hauptdarstellern Stapleton und Philip Winchester werden in der Abschlussstaffel zahlreiche Neuzugänge zu sehen sein: Michelle Yeoh, Dustin Clare, Will Yun Lee, James Wilby, Adrian Paul, Joseph Gatt, Christian Antidormi, Michael McElhatton, Max Beesley, Tim McInnerny, Leo Gregory, Mark Griffin, Wolf Kahler, Andrew Pleavin, Eliza Hope Bennett, Masa Yamaguchi sowie der britische Martial-Arts-Champion Michael Bisping.

    Stapleton und Winchester wurden inzwischen für zwei neue Serienpiloten von NBC besetzt: „Blindspot“ (fernsehserien.de berichtete) bzw. „Endgame“ (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen