„Chicago Fire“ verliert eine Hauptdarstellerin

    Vorgezogenes Staffelfinale läutet Abschied einer Figur ein

    Ralf Döbele – 17.04.2020, 13:34 Uhr

    „Chicago Fire“: Der Hauptcast der achten Staffel

    Das vorgezogene Staffelfinale von „Chicago Fire“ am Mittwoch brachte auch den Abschied von einer Hauptfigur mit sich. Annie Ilonzeh, die seit zwei Jahren die Sanitäterin Emily Foster verkörpert, wird für die kommende neunte Staffel nicht in den Hauptcast zurückkehren. Noch ist unklar, ob Ilonzeh möglicherweise mit Gastauftritten den Storybogen ihrer Figur am Beginn der neunten Staffel zu Ende führen wird.

    Annie Ilonzeh war seit dem Beginn des siebten Jahres Teil des Hauptcasts von „Chicago Fire“. Emily Foster begann als Medizinstudentin, heuerte dann aber als Sanitäterin an und übernahm im Krankenwagen die Position, die nach dem Weggang von Gabriela Dawson (Monica Raymund) offen war.

    Am Ende der aktuellen achten Staffel bewarb sich Emily nun erneut um einen Studienplatz an einer medizinischen Fakultät, was den Ausstieg der Figur vorbereitet. Zunächst erzählt sie ihrer besten Freundin und Rettungs-Kollegin Sylvie Brett (Kara Killmer) nichts von ihrer Entscheidung. Doch letztendlich stand Brett dann vollkommen hinter ihr. Ob Emily an der Universität angenommen wurde, stand am Ende der Folge noch nicht fest.

    Annie Ilonzeh als Sanitäterin Emily Foster NBC

    Genau wie andere NBC-Serien konnte „Chicago Fire“ die aktuelle Staffel aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht zu Ende produzieren (fernsehserien.de berichtete). So ist die 20. Folge des achten Jahres, die vom US-Network NBC am Mittwoch ausgestrahlt wurde, zum frühzeitigen Staffelfinale geworden. Es kann vermutet werden, dass Emily Fosters Storyline um die Bewerbung an der Universität in den weiteren Episoden noch zu Ende geführt worden wäre.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Hat es da nicht in irgendeiner Episode geheißen, sie wäre Ärztin, dürfte aber nicht mehr als Ärztin praktizieren, weil sie in einem Krankenhaus Mist gebaut hat? Ich hab sowas dunkel in Erinnerung und das würde zu einem Medizinstudium nur passen, wenn es ein anderes Fach wäre und sie dann zum Praktizieren in eine andere Stadt oder einen anderen Staat ziehen muss.
        hier antworten
      • am melden

        Sie war ok und weniger nervig, als Dawson es oft war. Aber Sylvie und Stella klar relevanter. Von daher erst mal Luft holen, nach der Überschrift....
          hier antworten
        • am melden

          Alles GUT, solange Sylvie bleibt.
            hier antworten
          • (geb. 1967) am melden

            Wollte ich auch gerade Schreiben, ich bin mit ihr nie richtig warm geworden.
              hier antworten
            • (geb. 1984) am melden

              Kein Verlust, der Charakter nervt eh
                hier antworten

              weitere Meldungen