„BoJack Horseman“: Comedy Central bricht Free-TV-Premiere ab

    Ausstrahlung der Netflix-Animationsserie endet vorzeitig

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 20.10.2019, 13:41 Uhr

    „BoJack Horseman“ – Bild: Netflix
    „BoJack Horseman“

    Keine guten Nachrichten für Fans von „BoJack Horseman​“: Comedy Central hat die Ausstrahlung abgebrochen. Wer am heutigen Sonntagabend um 19.15 Uhr einschaltet, bekommt nicht das depressive Zeichentrick-Pferd zu sehen, sondern zwei weitere Folgen von „American Dad!“. Ersatztermine für die Free-TV-Premiere der ausstehenden Episoden gibt es noch nicht.

    Comedy Central zeigte seit Mitte Juli die erfolgreiche Netflix-Animationscomedy. Zunächst war sie sonntags um 22 Uhr zu sehen, bevor die Serie wegen gesunkener Quoten vor zwei Wochen auf den Vorabendsendeplatz um 19.15 Uhr verschoben wurde.

    Hauptfigur BoJack Horseman ist in der Serie ein gefallener Star, der in den 1990er Jahren den Sitcom-Hit „Horsin’ Around“ hatte. Seitdem schlägt er sich durch einen Sumpf aus Selbsthass, Whisky und gescheiterten Beziehungen. Gemeinsam mit seinem menschlichen Sidekick Todd und seiner fauchenden Perserkatzen-Agentin Princess Carolyn arbeitet er an seinem längst überfälligen Comeback. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, denn der Pferdemann ist depressiv und völlig desillusioniert. Er stolpert von Rausch zu Rausch, von gescheiterter Beziehung in bedeutungslosen Sex.

    Dank seiner unterschwelligen Kritik am Showbusiness konnte sich „BoJack Horseman“ rasch eine treue Fangemeinde aufbauen. Will Arnett leiht im US-Original dem abgehalfterten Pferde-Schauspieler die Stimme, während Aaron Paul als Sidekick Todd und Amy Sedaris als Princess Carolyn zu hören sind. Die sechste Staffel wird von Netflix ab dem 25. Oktober veröffentlicht, bei der es sich dann allerdings auch um die letzte handeln wird (fernsehserien.de berichtete).

    Weiterhin im Programm bleibt „BoJack Horseman“ beim Pay-TV-Sender ProSieben Fun, wo aktuell immer montags ab 21.50 Uhr zwei Folgen aus der dritten Staffel als lineare TV-Premiere zu sehen sind.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1979) am melden

      Die meisten haben eh die Serie längst auf Netflix (oder auch irgendwo anders) gesehen. Das hätte mindestens vier Jahre früher im Free TV gesendet werden müssen. Bald kommt schließlich die sechste und letzte. Das war einfach viel zu spät.
      Die Serie an sich ist sehr sehenswert. Mal etwas anderes. Eine sehr gute Satire, die auch sehr zum Nachdenken anregte und sich bisher nicht zu schade war auf ein paar Tabuthemen einzugehen 
        hier antworten
      • am melden

        hab ich schon kommen sehn die serie war ja auch nicht so gut
          hier antworten
        • am via tvforen.demelden

          TV Wunschliste schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Keine guten Nachrichten für Fans von "BoJack
          > Horseman​": Comedy Central hat die Ausstrahlung
          > abgebrochen. Wer am heutigen Sonntagabend um 19.15
          > Uhr einschaltet, bekommt nicht das depressive
          > Zeichentrick-Pferd zu sehen, sondern zwei weitere
          > Folgen von "American Dad!". Ersatztermine für die
          > Free-TV-Premiere der ausstehenden Episoden gibt es
          > noch nicht.

          So ähnlich ist das bei (bzw. mit) der "Keith And Paddy Picture Show" auch gelaufen: Da steht eine Handvoll Episoden seit einer gefühlten Ewigkeit aus. :-(
          • am via tvforen.demelden

            Tja, CC will wohl ein reiner Wieder-Wiederholungskanal sein.
            Igendwann läuft dort nur noch "South Park", "American Dad" und "Modern Family"

            Und bei den vielen Werbeblöcken innerhalb EINER Serienfolge (manchmal bis
            zu drei Stück) habe ich auch keine Lust, das Programm zu kucken.

            Ich bin zwar auch nicht mehr der Jüngste - aber bei mir hat das Internet
            das normale Fernsehen komplett ersetzt.

            Wer die Serie kennt und mag, hat sie sich schon lang bei netflix angesehen
            oder sich anderswiewo im Netz gestreamt oder geladen.

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen